Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Comeback in RTL-Soap: Clemens und Frau Meinhard zurück bei GZSZ

 Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Schwarze Trauerkleidung, versteinerte Gesichter und jede Menge Tränen: Die Beerdigung von Verena Koch (Susan Sideropoulos stieg aus) wird zweifellos einer der traurigsten Momente, den die RTL-Soap „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ je erlebt hat.

Aber es gibt auch gute Nachrichten für die Fans: Denn Clemens, Elisabeth und Sandra alias Frank Thomas Mende, Lisa Riecken und Maike von Bremen kehren für einige Folgen in die Serie zurück, um sich von Verena zu verabschieden.

19 Jahre lang spielten Mende und Riecken in der Erfolgsserie mit, sind Stars der ersten Stunde. Sie standen der jungen Verena stets mit elterlichem Rat zur Seite, bis sie sich "entschlossen, nach Vancouver auszuwandern".

Maike von Bremen spielte jahrelang Verenas beste Freundin Sandra. Auch sie ging ins Ausland und feiert ein kurzes Comeback an Verenas Grab.

Ausgestrahlt wird bewegende Folge am 25. August auf RTL. Vorab gibt's bei uns einige Bilder von der Beerdigung.

Auch interessant
Weitere Meldungen Promi & Show
Ann Sophie zeigt nach ihrer Pleite beim ESC Humor.

Nach ihrer bitteren Niederlage beim Eurovision Song Contest beweist Ann Sophie Humor. Sie veröffentlichte auf ihrer Facebook-Seite ein Video, bei dem sie mit Background-Sängerinnen den schwedischen Siegersong „Heroes“ nachmacht.   mehr...

Schauspielerin Anne Meara ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Hollywood-Star Ben Stiller trauert um seine Mutter. Die bekannte Schauspielerin Anne Meara starb am Samstag im Alter von 85 Jahren in Manhattan.  mehr...

Regisseur Jacques Audiard

Mit einem Film über Flüchtlinge in Europa holt der französische Regisseur Jacques Audiard beim Filmfestival in Cannes die Goldene Palme.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp