Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auftritt bei Obama: Beyoncé: Ja, es war Playback

Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
 Foto: dpa

Nach über einwöchigem Schweigen hat die Sängerin Beyoncé zugegeben: Während ihres Auftritts bei der feierlichen Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama lief ein Playback.

„Ich bin eine Perfektionistin“, sagte sie am Donnerstag in New Orleans. „Ich übe, bis mir die Füße bluten“. Bei der Vereidigung vor dem Kongress in Washington habe sie aber nicht mehr genügend Zeit für Tonproben gehabt. Außerdem sei es sehr kalt gewesen.

Mehr dazu

Da habe sie sich bei der Nationalhymne lieber auf ein Playback verlassen. Das sei bei Auftritten dieser Art im Showgeschäft durchaus üblich. „Ich hätte mich nicht wohlgefühlt, live zu singen“, sagte die Sängerin.

Bei ihrem geplanten Auftritt beim Super Bowl - der amerikanischen Football-Meisterschaft - am kommenden Sonntag in New Orleans wolle sie aber auf alle Fälle live singen.

Weitere Meldungen Promi & Show
Einer wird leben – und einer sterben! Ingo (André Dietz) und Julia (Jenny Bach) im Todes-Bus.

Fast drei Millionen Zuschauer haben am Donnerstagabend dramatische Szenen in der RTL-Serie "Alles was zählt" gesehen – doch wer überlebt den Unfall? Wir verraten's!  mehr...

Bald wieder auf Tour: Ex-Beatle Ringo Starr.

Ex-Beatle Ringo Starr (74) will Ende März ein neues Album herausbringen. Es soll „Postcards From Paradise“ heißen.  mehr...

Robbie Coltrane bei einer Veranstaltung 2012 in London.

Auf einem Flug von London nach Orlando soll er sich so schlecht gefühlt haben, dass er direkt nach der Landung in die Klinik gebracht wurde.  mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp