Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auftritt bei Obama: Beyoncé: Ja, es war Playback

Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
Foto: dpa

Nach über einwöchigem Schweigen hat die Sängerin Beyoncé zugegeben: Während ihres Auftritts bei der feierlichen Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama lief ein Playback.

„Ich bin eine Perfektionistin“, sagte sie am Donnerstag in New Orleans. „Ich übe, bis mir die Füße bluten“. Bei der Vereidigung vor dem Kongress in Washington habe sie aber nicht mehr genügend Zeit für Tonproben gehabt. Außerdem sei es sehr kalt gewesen.

Mehr dazu

Da habe sie sich bei der Nationalhymne lieber auf ein Playback verlassen. Das sei bei Auftritten dieser Art im Showgeschäft durchaus üblich. „Ich hätte mich nicht wohlgefühlt, live zu singen“, sagte die Sängerin.

Bei ihrem geplanten Auftritt beim Super Bowl - der amerikanischen Football-Meisterschaft - am kommenden Sonntag in New Orleans wolle sie aber auf alle Fälle live singen.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Promi & Show
Erfolgreiche Geschwister: Star-Moderatorin Linda de Mol und ihr Bruder, der Medienunternehmer John.

Linda de Mol (50) und ihr Bruder, der Medienunternehmer John (59), werden seit fast einem Jahr erpresst und bedroht.   mehr...

2014: Bester Laune: Schlager-Star Udo Jürgens („Griechischer Wein“) wird heute 80 Jahre alt.

Mehr als 1000 Songs. Mehr als 100 Millionen verkaufte Platten. Mehr als ein halbes Jahrhundert auf der Bühne. Heute wird Udo Jürgens 80 Jahre alt. Im Interview spricht er über Wehwehchen, Marotten und Zukunftspläne.  mehr...

Männermodel Marcus Schenkenberg musste sich gegen Katzenberger-Freund Lucas Cordalis geschlagen geben.

Es sollte der packende Höhepunkt werden - doch der Showkampf endete für Marcus Schenkenberg ganz anders als geplant.  mehr...

Aktuelle Videos