Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auftritt bei Obama: Beyoncé: Ja, es war Playback

Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
Beyoncé-Auftritt bei der Obama-Vereidigung
 Foto: dpa

Nach über einwöchigem Schweigen hat die Sängerin Beyoncé zugegeben: Während ihres Auftritts bei der feierlichen Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama lief ein Playback.

„Ich bin eine Perfektionistin“, sagte sie am Donnerstag in New Orleans. „Ich übe, bis mir die Füße bluten“. Bei der Vereidigung vor dem Kongress in Washington habe sie aber nicht mehr genügend Zeit für Tonproben gehabt. Außerdem sei es sehr kalt gewesen.

Mehr dazu

Da habe sie sich bei der Nationalhymne lieber auf ein Playback verlassen. Das sei bei Auftritten dieser Art im Showgeschäft durchaus üblich. „Ich hätte mich nicht wohlgefühlt, live zu singen“, sagte die Sängerin.

Bei ihrem geplanten Auftritt beim Super Bowl - der amerikanischen Football-Meisterschaft - am kommenden Sonntag in New Orleans wolle sie aber auf alle Fälle live singen.

Weitere Meldungen Promi & Show

David Beckham, Model und immer schön anzusehen. James Corden, Komiker ohne Modelmaße. Beide begeistern mit einem genialen Unterwäsche-Sketch.   mehr...

Jay-Z mischt den Musik-Markt auf und hat seinen Streaming-Dienst vorgestellt.

Der Rap-Gigant will mit dem Flatrate-Musik-Dienst Tidal den Streaming-Markt mit der aufmischen. Mit einem Großaufgebot an Stars legt er sich mit Seiten wie Spotify an.   mehr...

Spitze Zunge: Micky Beisenherz teilt gerne verbal aus.

Micky Beisenherz nimmt bekanntlich kein Blatt vor dem Mund. In seiner Kolumne für den „Stern" hat er über die Restaurant-Kette Vapiano abgelästert.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp