Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

„Wer wird Millionär?“: Ochsenknechts: 500.000 Euro bei Jauch

Erspielten bei Günther Jauch 500.000 Euro: Uwe Ochsenknecht (li.) und Wilson Gonzalez Ochsenknecht.
Erspielten bei Günther Jauch 500.000 Euro: Uwe Ochsenknecht (li.) und Wilson Gonzalez Ochsenknecht.
 Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Wenn der Vater mit dem Sohne um eine Million Euro zockt, kann es fürs TV-Publikum unterhaltsam werden.

Den Beweis dafür traten gestern Schauspieler Uwe Ochsenknecht (56) und Teenie-Schwarm Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22) an. Das Vater-Sohn-Gespann lief beim „Wer wird Millionär? Prominenten-Doppel“ auf.

Beide im schwarzen Outfit und von Kopf bis Fuß auf Risiko eingestellt. Auch wenn sie Moderator Günther Jauch (55) mit ihrer Ratetechnik zum Haareraufen brachten. „Seid ihr wahnsinnig, das ist doch Harakiri“, stöhnte er. Uwe Ochsenknecht konterte gelassen: „Das Ergebnis zählt.“ Wilson Gonzales: „Alles oder nichts, wir gehen auf Risiko.“

Bis zur Millionenfrage hatten die zwei immer noch ihren Publikumsjoker zur Verfügung. „Welches Staatsoberhaupt war 1954 der allererste offizielle Staatsbesucher der Bundesrepublik Deutschland?“ A: Kaiser Haile Selassie, B: Kurt Waldheim, C: Tito, D: Papst Johannes XXIII.

Da war das Duo zum ersten Mal sprachlos. Wilson Gonzalez zu seinem Vater: „Sag mal ...?“ Darauf Papa Uwe: „Ich sage gar nichts.“

Schluss mit Zocken, auch wenn das Publikum die richtige Antwort (A) vorgegeben hatte. Beide waren entschlossen, für ihre Charity-Projekte die Summe von 500 000 Euro nicht zu riskieren.

Ebenfalls auf Millionenjagd: Sonja Zietlow (43) und Dirk Bach (50), sowie Oliver Kalkofe (46) und Achim Mentzel (65). Beide Teams konnten je 125 000 Euro einfahren.

Zahlen und Fakten zum erfolgreichen Quiz

• 2 Kandidaten schieden mit vier Jokern aus

• 10 Millionäre gab es bisher (davon 3 in Promi-Specials)

• 21 Kandidaten gingen schon mit 0 € heim

• 62 Mal wurde die Millionen-Frage gestellt

• 2051 Kandidaten waren dabei

• 6103 mal wurde ein Joker gezogen (am häufigsten: der Publikums-Joker)

• 26.500 Fragen wurden gespielt

• 36.306 € beträgt der durchschnittliche Gewinn

Auch interessant
Weitere Meldungen Promi & Show
In der zweiten Folge bei „Sing meinen Song“ standen die Lieder von Andreas Bourani im Mittelpunkt.

In der zweiten Folge von „Sing meinen Song“ drehte sich alles um Andreas Bourani. Die Interpretation von Yvonne Catterfeld berührte den 31-Jährigen so sehr, dass er mit den Tränen kämpfen musste.   mehr...

Heinz Wrobel war insgesamt 29 Jahre als Sprecher der „heute“-Nachrichten tätig.

Der früherer „heute“-Nachrichtensprecher Heinz Wrobel ist im Alter von 85 Jahren an Pfingstsonntag gestorben. Er war insgesamt 29 Jahre als Sprecher der „heute“-Nachrichten tätig.  mehr...

Richard stellt Ben die norwegische Geschäftsfrau Whilma Almqvist vor, mit der er den Abend im Club feiert.

Dieser blonde Neuzugang sorgt für jede Menge Unruhe bei den Steinkamps. Jenny setzt die norwegische Geschäftsfrau Whilma Almqvist auf ihren Vater an, um die Ehe ihrer Eltern zu entzweien. Wird ihr Plan gelingen?  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp