Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

"Richtig, richtig traurig": Das sagt Charlotte Roche zum Talkshow-Aus

Mit ihrer Talkshow wollten Charlotte Roche und Jan Böhmermann alles anders machen. Jetzt gehen sie getrennte Wege.
Mit ihrer Talkshow wollten Charlotte Roche und Jan Böhmermann alles anders machen. Jetzt gehen sie getrennte Wege.
Foto: Peters

Es gab offenbar viel Zoff hinter den Kulissen der ZDFkultur-Sendung "Roche und Böhmermann": Zwischen Charlotte Roche und dem Produktionsteam inklusive Jan Böhmermann soll es zum Streit gekommen sein. Erst im Dezember war die Fortführung verkündet worden, jetzt wird die Kultsendung eingestellt.

In einem Video-Interview mit dem Journalisten Richard Gutjahr bestätigt nun auch Moderatorin Charlotte Roche, dass es Unstimmigkeiten gegeben hat:

"Es gab halt Probleme, aber ich finde es nicht gut, im Detail darüber zu sprechen. Es gibt eben einen Unterschied zwischen dem, was man in der Sendung sieht, und was hinter den Kulissen passiert. Das ist ja logisch, dass das nicht eins ist."

Weitere Details zu den Auseinandersetzungen mit dem Team nannte Roche allerdings nicht. Allerdings brachte sie ihren Unmut über das Aus der gefeierten Talkshow zum Ausdruck: "Was ich sagen kann, dass ich - wie die Fans der Sendung - richtig, richtig traurig bin."

Besonders tragisch: Das Video-Interview fand am Rande der Preisverleihung "Journalist des Jahres" statt - "Roche und Böhmermann" wurde in der Kategorie "Unterhaltung" ausgezeichnet. Auch die Nominierung für den renommierten Grimme-Preis wurde diese Woche bekanntgegeben. "Das ist alles ein ganz schlimmer Zeitpunkt", so Roche.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Promi & Show
Die 45-Jährige Latina soll für umgerechnet 275 000 Euro im "Axis"-Theater auftreten.

Zwei Pop-Diven kommen sich ins Gehege. Es geht ums Dollar-Krönchen und eine große Portion Eitelkeit. Doch was hat es mit dem Konkurrenzkampf auf sich und um wie viel Geld geht es eigentlich?  mehr...

June und Barry Steenkamp wollen zwei Frauenhäuser eröffnen.

Die Eltern der von Oscar Pistorius erschossenen Reeva Steenkamp wollen zwei Frauenhäuser in Südafirka eröffnen und in armen Vierteln helfen.   mehr...

Beim Jahresrückblick von Markus Lanz machte Til Schweiger erste Andeutungen.

Für den "Tatort" aus Hamburg haben sich die Macher einen Knaller überlegt: Helene Fischer spielt mit! Damit greift das Ermittler-Team um Til Schweiger im Quoten-Kampf offensiv an.  mehr...

Aktuelle Videos