Polizei
Einsätze in Hamburg, Razzien im Rotlichtmilieu auf der Reeperbahn, Unfälle und Crime-Geschichten

MOPOHamburgPolizei
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Unfall in Jenfeld: Frau wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine dicke Beule auf der Motorhaube lässt erahnen, wie heftig der Zusammenstoß war.
Eine dicke Beule auf der Motorhaube lässt erahnen, wie heftig der Zusammenstoß war.
Foto: Röer

Schwerer Unfall in Jenfeld: An der Kreuzung Rodigallee/Jenfelder Allee ist am Donnerstag Nachmittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden.

Das etwa 35 Jahre alte Opfer hatte gegen 16.10 Uhr die Fahrbahn überqueren wollen. Wegen des stockenden Verkehrs ging die Frau zwischen mehreren stehenden Fahrzeugen hindurch und betrat dann einen Fahrstreifen, auf dem der Verkehr floss.

Neben einem Notfall-Hubschrauber kam auch ein Rettungswagen zum Unfallort.
Neben einem Notfall-Hubschrauber kam auch ein Rettungswagen zum Unfallort.
Foto: Röer

Die Fahrerin eines Chevrolet Aveo konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Fußgängerin.
Als die Rettungskräfte eintrafen, war die Frau nicht ansprechbar. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Kreuzung musste zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Staus.

(ms)

Weitere Meldungen Polizei
Der Mann hat kurz nach seiner Gerichtsverhandlung wegen des Verdachts des Handelns mit Marihuana mit Marihuana gedealt (Symbolbild).

Er wollte einfach nichts draus lernen: Ein 24-Jähriger soll am Donnerstag nach seiner Gerichtsverhandlung wegen des Handels mit Marihuana einen Zeugen im Gerichtsgebäude bedroht haben. Beamten sollten ihn deswegen am selben Tag in seiner Wohnung besuchen. Dort fanden sie eindeutige Beweise darauf, dass der Beschuldigte erneut mit Marihuana dealte.  mehr...

Ein Bundespolizist steht neben einem ICE. (Symbolfoto)

Eigentlich wollte der Zugbegleiter im ICE von Berlin nach Hamburg nur die Fahrkarten kontrollieren – da zog ein junger Mann am Freitagmorgen plötzlich eine Schreckschusspistole und drückte mehrfach ab. Fahrgäste überwältigten ihn.   mehr...

Die Kinder, die den Feuerlöscher auf die Fahrbahn warfen, waren grade mal 12 und 13 Jahre alt (Symbolfoto).

Anfang November wurde in Fuhlsbüttel ein Feuerlöscher von der Paul-Bäumer-Brücke auf die Fahrbahn geworfen. Der BMW einer 24-Jährigen wurde dabei nur knapp verfehlt. Durch intensive Ermittlungen hat die Polizei nun die Täter ausmachen können: Sie sind noch Teenies!  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden






Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.732,55 Punkte +248,58 (+2,62%)
  • 16.840,94 Punkte +301,95 (+1,83%)
  • 1.329,02 Punkte +10,42 (+0,79%)
  • 17.357,51 Punkte +56,65 (+0,33%)
  • 1,2400 EUR -0,0125 (-1,00%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort