Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie

Polizei
Einsätze in Hamburg, Razzien im Rotlichtmilieu auf der Reeperbahn, Unfälle und Crime-Geschichten

MOPOHamburgPolizei
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Messer-Attacke in Ottensen: Georg C. (39) verblutet in seiner Wohnung

In der Zeißstraße in Ottensen hatte Gregor C. mit zwei Bekannten zusammen gesessen und getrunken. Dabei kam es zum Streit, der tödlich endete.
In der Zeißstraße in Ottensen hatte Gregor C. mit zwei Bekannten zusammen gesessen und getrunken. Dabei kam es zum Streit, der tödlich endete.
 Foto: Ruega

Nach einem Messerstich ins Bein ist der 39-jährige Georg C. am Mittwochabend in seiner Wohnung in Ottensen verblutet. Der Mann hatte dort zuvor zusammen mit zwei Bekannten Alkohol getrunken, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Es kam zum Streit.

Wenige Stunden nach der Messerattacke nahm die Polizei einen Tatverdächtigen (39) fest. Die Beamten  mussten den Mann aus Lurup aber wieder laufen
Wenige Stunden nach der Messerattacke nahm die Polizei einen Tatverdächtigen (39) fest. Die Beamten  mussten den Mann aus Lurup aber wieder laufen
 Foto: Ruega

Einer von ihnen soll C. dann mit einem Messer angegriffen haben. Um 20.20 verständigt der 40-jährige Michael B., der zur Tatzeit in der Wohnung war, Polizei und Feuerwehr. „Einer der Männer hat noch um Hilfe gerufen und die Rettungskräfte alarmiert“, berichtete die Sprecherin. Michael B. versucht auch Hilfe auf der Straße zu bekommen, spricht zwei Frauen an.

Der Täter war zunächst auf der Flucht. Im Laufe der Nacht sei aber ein Verdächtiger festgenommen worden, hieß es. „Vermutlich wurde durch den Angriff eine Schlagader im Bein verletzt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Rettungskräfte versuchten den Mann zu reanimieren - vergeblich. Die Tatwaffe wurde bislang noch nicht gefunden.

Weitere Meldungen Polizei
In den Duty Free-Bereichen der deutschen Flughäfen fühlten sich zwei Parfüm-Liebhaberinnen wohl ein wenig zu wohl. (Symbolbild)

Selbstbedienung im Duty-Free-Bereich: Das scheint schon lange das Motto für zwei Frauen (38 und 42) zu sein. Sie haben Parfüm im Wert von insgesamt ca. 10.000 Euro gestohlen. Am Hamburger Flughafen flogen die beiden Parfüm-Liebhaberinnen nun bei einem ihrer zahlreichen Flughafen-Diebstähle auf.  mehr...

Polizei-Logo (Symbolfoto)

Vorsicht vor falschen Handwerkern und Polizisten: In dieser Woche treiben Betrüger ihr Unwesen in Hamburg. Sie geben sich als Polizisten und Handwerker aus und wollen unter diesem Vorwand in die Wohnung älterer Personen gelangen. Von Montag bis Mittwoch kam es zu vier Vorfällen dieser Art.  mehr...

Drei Fußgänger wurden bei Verkehrsunfällen schwer verletzt. (Symbolbild)

Gleich drei Verkehrsunfälle mit schwer verletzten Fußgängern gab es am Donnerstag in Hamburg - unter anderem wurde ein zehnjähriges Kind angefahren!  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
* Pflichtfeld

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.810,85 Punkte +87,27 (+0,74%)
  • 21.024,70 Punkte +14,06 (+0,07%)
  • 1.655,06 Punkte +0,95 (+0,06%)
  • 20.020,04 Punkte -167,61 (-0,83%)
  • 1,0873 USD +0,0059 (+0,55%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort