Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie

Polizei
Einsätze in Hamburg, Razzien im Rotlichtmilieu auf der Reeperbahn, Unfälle und Crime-Geschichten

MOPOHamburgPolizei
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Haus-Durchsuchungen in Buxtehude: Heroin-, Kokain- und Menschenhandel: Zwei Männer festgenommen

Im Keller fanden die Beamten fast 550 Gramm Heroin.
Im Keller fanden die Beamten fast 550 Gramm Heroin.
 Foto: Polizei / hfr

In Stade hat die Polizei gestern zwei Männer festgenommen, die gemeinsam mit vier weiteren Kokain und Heroin vertreiben sollen. Auch Menschenhandel wird den beiden 33 und 42 Jahre alten Männer vorgeworfen.

Ermittler stürmten gestern Morgen zwei Häuser in Buxtehude. Dabei wurden zwei Männer festgenommen, die gemeinsam mit anderen in Hamburg, Bremen und dem Alten Land einen florierenden Handel mit Kokain und Heroin betreiben sollen. Insbesondere sollen sie auch Konsumenten in Buxtehude und Umgebung versorgt haben.

Zudem sollen sie Landsleute über eine aus der Türkei agierende Organisation illegal gegen Bezahlung über Italien und Österreich nach Deutschland geschleust haben.

Das Heroin lag in einem Regal im Keller des Wohnhauses.
Das Heroin lag in einem Regal im Keller des Wohnhauses.
 Foto: Polizei / hfr

Insgesamt wurden vier Objekte in Buxtehude und Moorende mit Rauschgiftspürhunden durchsucht. Die Beamten konnten dabei fast 550 Gramm Heroin und ein Fahrzeug beschlagnahmen.

Der 42-Jährige wird heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt, um über die Anordnung der Untersuchungshaft zu entscheiden. Bei ihm erschnupperte ein Spürhund der Polizei das Heroin im Keller.

In seinem Auto fanden die Beamten weiteres Heroin, welches er offensichtlich in kleineren Mengen verkaufen wollte.

Weitere Meldungen Polizei
Der 18-Jährige konnte von Beamten des MEK überwältigt werden.

Der 18-Jährige, der beschuldigt wird, seine Freundin erwürgt zu haben, ist von der Polizei gefasst worden! Sie verhaftete ihn am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr.  mehr...

Dieser Laster erwischte die Kurve nicht richtig und blieb unter der Brücke stecken.

Huch, was war denn da los? Die Passanten in Barmbek staunten am Donnerstag nicht schlecht. Unter einer Bahnbrücke steckte ein Laster fest - auf zwei Rädern. Die Feuerwehr musste den Brummi befreien.  mehr...

Ein Hand hält ein Skalpell (Symbolfoto)

Tatort Bismarckstraße: Am Mittwoch wurde ein 33-Jähriger am Isebekkanal mit einem Skalpell attackiert. Der Täter ist flüchtig. Die Mordkommission ermittelt.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
* Pflichtfeld

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.843,68 Punkte -21,64 (-0,18%)
  • 20.533,94 Punkte -155,02 (-0,75%)
  • 1.581,15 Punkte -29,80 (-1,85%)
  • 19.247,85 Punkte -223,27 (-1,15%)
  • 1,0886 USD +0,0001 (+0,01%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort