Polizei
Einsätze in Hamburg, Razzien im Rotlichtmilieu auf der Reeperbahn, Unfälle und Crime-Geschichten

MOPOHamburgPolizei
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Amok-Fahrt in Barmbek: Betrunkener (28) richtet Schaden von 50.000 Euro an

(Symbolfoto)
(Symbolfoto)
Foto: dpa

Bei der wilden Verfolgungsjagd in der Nacht zum Sonntag rammte ein 28-Jährige mehrere geparkte Autos, verletzte einen Taxifahrer (41) sowie sich selbst leicht und richtete einen Schaden von etwa 50.000 Euro an.


Nach Angaben einer Polizeisprecherin wollten Streifenpolizisten den Mann kontrollieren, der jedoch Blaulicht und Martinshorn ignorierte. Stattdessen flüchtete er stadtauswärts - verfolgt von der Polizei. An einer roten Ampel hielt der Mann zunächst an. Als die Beamten an sein Auto traten, gab er plötzlich Gas. Er rammte ein Verkehrsschild, eine Straßenlaterne und einen geparkten Kleinwagen, der durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Baum stieß.


Der 28-Jährige schleuderte mit seinem Wagen zurück auf die Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen. Anschließend prallte er so hart gegen ein zweites geparktes Auto, das dieses in ein weiteres geschoben wurde. Hier endete die Fahrt. Der Unfallfahrer und der 41-jährige Taxifahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. Ein Bluttest ergab: Der 28-Jährige war mit 2,14 Promille unterwegs gewesen.

Weitere Meldungen Polizei
(Symbolfoto)

Drei bislang unbekannte Täter haben am Sonnabend um 22.10 Uhr eine Gaststätte im Horner Weg überfallen. Nachdem die maskierten Männer die Angestellte mit einer Waffe bedrohten, brachen sie einen Spielautomaten auf und raubten Bargeld.  mehr...

Am vergangenen Sonntag kam es im Kinder- und Jugendnotdienst an der Feuerbergstraße zu einem Großeinsatz der Polizei (Archiv-Foto).

Diese Geschichte könnte ein Nachspiel haben. Dann nämlich, wenn sich als wahr herausstellt, was bislang nur Mutmaßung ist: Dass nämlich die Politik versucht haben könnte, ein Vorkommnis unter den Teppich zu kehren.  mehr...

Falsche Paketzusteller überfielen einen 66-Jährigen in Eppendorf (Symbolfoto).

Zwei Männer haben einen 66-Jährigen in seiner Wohnung an der Erikastraße ausgeraubt und mehrere Hundert Euro sowie Kreditkarten erbeutet - sie gaben sich als Paketboten aus.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 9.786,96 Punkte -24,10 (-0,25%)
  • 16.769,45 Punkte +34,30 (+0,20%)
  • 1.360,34 Punkte -6,20 (-0,45%)
  • 17.621,40 Punkte +411,35 (+2,39%)
  • 1,2224 USD -0,0005 (-0,04%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort