Politik
Alle News zur Hamburger Politik

MOPOHamburgPolitik
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Hamburger Innenstadt: Demo gegen das Sauf-Verbot am Hauptbahnhof

Der Hamburger Hauptbahnhof ist Treffpunkt für Obdachlose, Punks und Trinker.
Der Hamburger Hauptbahnhof ist Treffpunkt für Obdachlose, Punks und Trinker.
Foto: RUEGA

Betteln, rauchen, saufen oder auf dem Boden sitzen – das alles ist am Hauptbahnhof verboten. Die Bahn hat seit Ende Oktober in den überdachten Bereichen sowie dem Mönckebergtunnel das Sagen. Trinker und Obdachlose, die sich nicht an die Regeln halten, werden vom Sicherheitsdienst weggeschickt – gegen den Willen vieler Initiativen.

Die machten am Sonnabend ihrem Ärger Luft. Rund 100 Menschen kamen bei Bibber-Temperaturen zu einer Kundgebung auf den Hachmannplatz (St. Georg). Ihre Forderungen: Schluss mit Verdrängung. Soziale Angebote für die Bedürftigen.

Ziel von Stadt und Bahn dagegen: Mehr Sicherheit, mehr Sauberkeit. Für zehn Jahre hat das Unternehmen das Nutzungsrecht bekommen. Ein privater Sicherheitsdienst setzt die Hausordnung durch. „Es ist sauberer geworden und die Passanten fühlen sich sicherer“, sagte ein Bahn-Sprecher zur MOPO am Sonntag.

Eine alternative Szene zum Hauptbahnhof soll sich laut Trägern und Einrichtungen, die dort tätig sind, nicht entwickelt haben. Die Obdachlosen schlafen oder trinken nicht mehr am Gebäude, sondern im unmittelbaren Umfeld. ET/Roeer

Mehr dazu
Weitere Meldungen Politik
Knapp 115.000 Schwarzfahrer erwischten Kontrolleure der Hochbahn und der Deutschen Bahn im vergangenen Jahr im HVV-Gebiet. Die Politik sucht nach Lösungen.
|  0

Fahren Menschen mit geringem Einkommen bald kostenlos mit dem HVV? Nicht undenkbar - zumindest ist das einer der Lösungsansätze aus der Politik, um die Zahl der Schwarzfahrer zu senken. Wie die MOPO-Leser darüber denken.  mehr...

Praktiker-Baumärkte gibt es seit dem vergangenen Jahr nicht mehr.
|  3

Vor genau einem Jahr ging der Billig-Baumarkt Praktiker pleite. Jetzt beschäftigt der Untergang des Hamburger Unternehmens die Justiz. Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ehemalige Vorstandsmitglieder wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung.  mehr...

Die Eltern verhaltensauffälliger Schüler werden in Zukunft deutlich weniger Zeit für Schulbegleiter beanspruchen können.
|  17

An Hamburgs Schulen gibt es extrem verhaltensauffällige Kinder, die in Krisenmomenten sich und andere verletzen und Unterricht fast unmöglich machen. Um sie trotzdem teilhaben zu lassen, bekommen sie Schulbegleiter. Doch nun kürzt die Stadt die Betreuungszeiten für etliche Kinder dramatisch ein.  mehr...




Jobtitel, Suchwort oder Online-ID
Spritpreismonitor
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg






Aktuelle Videos
Holmes

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.661,57 Punkte +2,44 (+0,03%)
  • 16.306,57 Punkte +26,43 (+0,16%)
  • 1.272,51 Punkte +5,35 (+0,42%)
  • 15.164,04 Punkte -52,43 (-0,34%)
  • 1,3610 EUR +0,0010 (+0,07%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg