Politik
Alle News zur Hamburger Politik

MOPOHamburgPolitik
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

E-Bikes für Hamburg: GAL will Elektro-Turbo für die Stadträder - die SPD ist dagegen

GAL-Verkehrsexperte Till Steffen auf einem Elektro-Rad
GAL-Verkehrsexperte Till Steffen auf einem Elektro-Rad
Foto: hfr

Das Stadtrad-System ist ein voller Erfolg: 1500 Drahtesel können an 90 Stationen ausgeliehen werden. Die GAL will den roten Flitzern jetzt einen Elektro-Turbo einbauen: Sie fordert Stadträder mit Hilfsmotor. Zu teuer, sagt die SPD und ist dagegen.

Denn den Zuschuss der Stadt für das Leihfahrrad-System will GAL-Verkehrsexperte Till Steffen 2011 und 2012 von vier auf elf Millionen Euro erhöhen. Davon sollen auch weitere Leihstationen an den Arenen, in Harburg, Hamm, Horn und Billstedt entstehen. Die „E-Bikes“ haben einen Akku, der Motor unterstützt den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern.

Das nötige Geld soll vom HVV kommen. Hier will Steffen den städtischen Zuschuss reduzieren. Begründung: Durch die neue Vorschrift, in Bussen beim Einsteigen sein Ticket zu zeigen, und verschärfte Kontrollen erwirtschaftet der HVV sechs Millionen Euro zusätzlich.

„Damit würden Bus- und Bahn-Kunden im Endeffekt für den Stadtrad-Ausbau zahlen“, erwidert SPD-Verkehrsexpertin Marina Koeppen. Zudem seien die Kosten für den dann nötigen Stationsumbau sehr hoch. Die SPD ist dagegen.
Die GAL will ihren Antrag dennoch diese Woche zur Abstimmung stellen. Steffen: „Elektro-Räder sind ein sehr gutes Argument für jeden, der vom Auto umsteigen möchte, bisher aber die Anstrengung scheute.“ (mn)

Weitere Meldungen Politik
Redakteurin Geli Tangermann (27) zeigt Bezirks-Chef Harald Rösler (64), auf welchen Wegen im Bezirk Nord sich Radler unsicher fühlen.
|  19

Harald Rösler (SPD), Bezirkschef in Nord, steigt selten aufs Rad – das gibt er offen zu. Trotzdem will er viel tun, um Radeln in seinem Bezirk attraktiver zu machen. Eine Herkules-Aufgabe.   mehr...

Das Bezirksamt Mitte soll aus den City-Hochhäusern ausziehen. Die Finanzbehörde hatte zuletzt empfohlen, die denkmalgeschützten Gebäude abzureißen. Eine Entscheidung steht noch aus.
|  19

Das ist ein Hammer! Das Bezirksamt Mitte soll in den Gebäudekomplex des Axel-Springer-Verlags ziehen. Der bisher geplante Neubau für die Verwaltung ist damit vom Tisch.   mehr...

Johannes Kahrs (SPD)
|  70

Johannes Kahrs (SPD), Bundestagsabgeordneter aus dem Bezirk Mitte, ist so etwas wie der ungekrönte Internet-König der Politiker im Norden. Doch jetzt sitzt der 50-Jährige in der Porno-Falle!   mehr...




Jobtitel, Suchwort oder Online-ID
Spritpreismonitor
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg






Aktuelle Videos
Holmes

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.636,93 Punkte -16,70 (-0,17%)
  • 16.217,91 Punkte -0,32 (-0,00%)
  • 1.250,32 Punkte -2,65 (-0,21%)
  • 15.646,23 Punkte +28,16 (+0,18%)
  • 1,3400 EUR -0,0010 (-0,07%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg