Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik
Alle News zur Hamburger Politik

MOPOHamburgPolitik
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

An der Schäferkampsallee: Haus des Sports für 6,4 Millionen Euro umgebaut

Das Haus des Sports am Heidenkampsweg
Das Haus des Sports am Heidenkampsweg
 Foto: WITTERS

Nach einjähriger Modernisierungs- und Umbauphase ist am Dienstag das Haus des Sports in Hamburg wiedereröffnet worden. „Wir haben drinnen keinen Stein aufeinander gelassen“, sagte Günter Ploß, Präsident des Hamburger Sportbundes, vor rund 150 Gästen aus Sportverbänden, Politik und Wirtschaft bei einem Empfang. Das Haus an der Schäferkampsalle war 1951/1952 erbaut worden. Seitdem sind nur einzelne notwendige Reparaturen vorgenommen worden.


Die Baukosten belaufen sich auf etwa 6,4 Millionen Euro. Einen beachtlichen Teil steuerte die Alexander-Otto-Stiftung mit einer Spende über 1,55 Millionen Euro bei. „Es war allerhöchste Zeit, dass hier etwas passiert. Ich bin total begeistert, was daraus geworden ist“, sagte Alexander Otto, dem zu Ehren der frühere Festsaal in Alexander-Otto-Saal umbenannt wurde. Auch Hamburgs Sportsenator Michael Neumann (SPD) war voll des Lobes: „Das Gebäude ist eine Landmarke im Hamburger Sport.“

Weitere Meldungen Politik
Solche Szenen könnte es bald auch in Hamburg geben: Teilnehmer der Anti-Islamismus-Demo „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) in Hannover.

Am 12. September wollen Rechtsextremisten zum „Tag der Patrioten“ mit 500 Teilnehmern durch die City ziehen. Die Polizei will das verbieten, wie das „Abendblatt“ berichtet.   mehr...

Die Flüchtlings-Unterkunft im Jenfelder Moorpark. Die Stadt will nun mehr Geld für die Flüchtlingshilfe bereiststellen.

Die Zahl der Flüchtlinge, die dauerhaft in der Stadt bleiben, wird in diesem Jahr doppelt so hoch liegen wie im Vorjahr. Das spiegelt sich auch in den Kosten wider.   mehr...

Die Erstaufnahmeunterkunft in der Stadtteilschule Grellkamp soll erweitert werden – derzeit schlafen hier 550 Menschen.

Sie schlafen in Zelten, in Containern, in den Messehallen – Tausende Flüchtlinge sind inzwischen in Hamburg auf eine öffentliche Unterbringung angewiesen. Und täglich werden es mehr. Um den Schutzsuchenden ein Dach über dem Kopf bieten zu können, schafft die Stadt knapp 4000 weitere Plätze.   mehr...

comments powered by Disqus

Spritpreismonitor
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld

Aktuelle Videos
Holmes

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup

  • 10.083,57 Punkte -175,89 (-1,71%)
  • 19.406,42 Punkte -272,04 (-1,38%)
  • 1.676,65 Punkte -30,33 (-1,78%)
  • 18.165,69 Punkte -724,79 (-3,84%)
  • 1,1308 USD +0,0084 (+0,75%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Zur mobilen Ansicht wechseln