Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie

Politik
Alle News zur Hamburger Politik

MOPOHamburgPolitik
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

598 Beschwerden seit 2009: Nichtraucher machen mobil: Auch Helmut Schmidt im Visier

Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt ist leidenschaftlicher Raucher.
Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt ist leidenschaftlicher Raucher.
 Foto: dapd

Wachsame Nichtraucher halten die Bezirksämter in Atem: Seit 2009 sind 598 Beschwerden eingegangen, die auf mutmaßliche Verstöße gegen das Rauchverbot hinwiesen. Oft im Visier der Aktivisten: Alt-Kanzler Helmut Schmidt (94).


Besonders hoch war die Beschwerdefreude im Jahr 2010, als das Nichtraucherschutzgesetz neu war. Damals wandten die Hamburger sich 239 Mal an die Bezirke. Nach Überprüfung der Hinweise von Bürgern, Polizei und Ordnungsamt stellten die Bezirke damals 246 Verstöße fest – Rekord. Bis 2012 sank die Zahl der Verstöße auf gut 50.

Mehr dazu


Nichtraucher-Lobby und Privatleute „petzen“ den Bezirksämtern mehrfach im Jahr Institutionen, die Helmut Schmidt in ihren Räumen rauchen lassen. Jüngstes „Opfer“: Die Handelskammer, die dem Altkanzler während einer Preisverleihung das Paffen nicht verbieten mochte. Die Quittung: Mahnpost vom Bezirksamt Mitte. Sprecherin Sorina Weiland: „Wir haben keine Wahl. Wenn sich ein Bürger beschwert, müssen wir tätig werden.“


Johannes Spatz vom „Forum Rauchfrei“ (zeigte Günther Jauch an, der Schmidt in seinem Talk rauchen ließ): „Der betagte Altkanzler sendet die Botschaft, dass Rauchen nicht gefährlich sei. Das ist unverzeihlich.“

Weitere Meldungen Politik
Ingo Voigt, Anwalt und SPD-Abgeordneter in Wandsbek.

Ein bizarrer Fall: Der SPD-Abgeordnete Ingo Voigt hat für NPD-Organe Texte verfasst. Er trat nun zurück, betonte jedoch, er habe es nur getan, weil seine Familie bedroht wurde.  mehr...

Die acht Abgeordneten der ersten Hamburger AfD-Fraktion posierten gestern im Rathaus.

Nur eine Frau im Team: Die MOPO erklärt die neue AfD-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft.  mehr...

Die MOPO fragte unter anderem bei Marlin Michelsen (v.l.), David Höhne und Harriet Oerkwitz nach: Würden Sie ihr Gehalt offenlegen?

Wer verdient was: Familienministerin Schwesig (SPD) will die Geheimnistuerei um die Einkommen beenden. Das soll vor allem Frauen helfen.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Spritpreismonitor
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg

Aktuelle Videos
Holmes

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.280,36 Punkte -130,00 (-1,14%)
  • 19.883,68 Punkte -259,46 (-1,29%)
  • 1.567,61 Punkte -17,18 (-1,08%)
  • 18.640,83 Punkte -174,33 (-0,93%)
  • 1,1176 USD -0,0007 (-0,06%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg