Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

SPD und CDU einig: Große Koalition an der Saar steht

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), die Ministerpräsidentin des Saarlands.
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), die Ministerpräsidentin des Saarlands.
Foto: dapd

Die große Koalition an der Saar steht. Das teilten SPD und CDU am Dienstag mit.

Danach einigten sich beide Seiten auf die Details für einen Koalitionsvertrag. Beide Parteien streben seit dem Bruch der Jamaika-Koalition vor dreieinhalb Monaten eine gemeinsame Regierung an. Sie hatten seit der Neuwahl am 25. März über die Bedingungen verhandelt. Die künftige große Koalition in Saarbrücken will drastisch sparen.

Die große Verhandlungsrunde unter Leitung von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und SPD-Landeschef Heiko Maas traf sich am Dienstag zum sechsten Mal, um strittige Punkte zu klären. CDU und SPD sollen im neuen Kabinett von Kramp-Karrenbauer je drei Minister stellen.

Bis zum Freitag soll der Koalitionsvertrag fertig sein, über den Landesparteitage von CDU und SPD am 3. Mai entscheiden sollen. Die CDU wurde bei der Wahl stärkste Kraft, die SPD konnte im Vergleich zu 2009 hinzugewinnen.

Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Rauchschwaden steigen aus dem Gazastreifen aus. Die Familie wurde bei einem Luftangriff getötet.
|  2

Bei den israelischen Angriffen im Gazastreifen ist auch eine siebenköpfige Familie mit deutscher Staatsangehörigkeit getötet worden.   mehr...

Irre Attacke: Mit einem Kung-Fu-Tritt geht ein Unbekannter auf Israel-Sympathisanten los. Darunter auch Sven-Christian Kindler von den Grünen (links im schwarzen Shirt).
|  18

Fast 70 Jahre nach Ende des NS-Diktatur wird in Deutschland immer stärker öffentlich gegen Juden gehetzt. Es kommt zu körperlichen Übergriffen.  mehr...

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko beschloss die Teilmobilmachung.
|  2

Die Ukraine hat zur Lösung des blutigen Konflikts im Osten des Landes eine Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen.  mehr...

Aktuelle Videos