Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Schwulen-feindlich: Radikale katholische Website „kreuz.net“ bleibt offline

Die Internetseite „kreuz.net“ ist weiter offline.
Die Internetseite „kreuz.net“ ist weiter offline.

Die am Wochenende vom Netz genommene radikale katholische Website kreuz.net bleibt weiter offline.

Das Internet-Portal mit rassistischen und homosexuellen-feindlichen Beiträgen ließ sich auch am Montag nicht öffnen.

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt seit längerem wegen Volksverhetzung gegen die Betreiber der Internetseite. Es blieb unklar, ob die auf den Bahamas registrierte Website abgeschaltet bleibt.

Der Verfassungsschutz hatte die Seite auch wegen muslimfeindlicher und antisemitischer Äußerungen ins Visier genommen.

Auf kreuz.net war zuletzt unter anderem gegen den Anfang Oktober gestorbenen, homosexuellen Schauspieler Dirk Bach gehetzt worden.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Goslar am Harz: Jedes Jahr verliert die Stadt 200 Einwohner. Parallel werden allein in diesem Jahr 40.000 Flüchtlinge in Niedersachsen erwartet.

Volle Unterkünfte, finanzielle Belastungen: Viele deutsche Städte fühlen sich durch den Flüchtlingsstrom überfordert. Doch eine kleine Stadt im Harz klagt nicht.  mehr...

Der große Skandal ist ausgeblieben. Hillary Clintons Mails enthalten bisher keine Staatsgeheimnisse.

Das hatten sich die Gegner von Hillary Clinton wohl anders vorgestellt. Die Emails von ihrem privaten Account enthielten keine Staatsgeheimnisse, sondern Lästereien und ihre Lieblingsserien.  mehr...

US-Präsident Barack Obama mit Außenminister John Kerry auf der Konferenz in Anchorage.

Barack Obama fürchtet den Klimawandel. In seiner zweiten Amtszeit will er offenbar noch ein paar internationale Vereinbarungen zum Schutz des Weltklimas festzurren.  mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld

Zur mobilen Ansicht wechseln