Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Schwulen-feindlich: Radikale katholische Website „kreuz.net“ bleibt offline

Die Internetseite „kreuz.net“ ist weiter offline.
Die Internetseite „kreuz.net“ ist weiter offline.

Die am Wochenende vom Netz genommene radikale katholische Website kreuz.net bleibt weiter offline.

Das Internet-Portal mit rassistischen und homosexuellen-feindlichen Beiträgen ließ sich auch am Montag nicht öffnen.

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt seit längerem wegen Volksverhetzung gegen die Betreiber der Internetseite. Es blieb unklar, ob die auf den Bahamas registrierte Website abgeschaltet bleibt.

Der Verfassungsschutz hatte die Seite auch wegen muslimfeindlicher und antisemitischer Äußerungen ins Visier genommen.

Auf kreuz.net war zuletzt unter anderem gegen den Anfang Oktober gestorbenen, homosexuellen Schauspieler Dirk Bach gehetzt worden.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
|  2

Die 23-jährige Scheima al-Scheich Kanan kam bei einem israelischen Luftangriff auf ihr Wohnhaus in Gaza ums Leben. Ihr Baby konnte jedoch gerettet werden.  mehr...

Ausgelöst durch die tödlichen Schüsse auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand durch serbische Nationalisten  brach im August 1914 der große Krieg -  später als Erster Weltkrieg bezeichnet - aus.
|  1

Alles begann mit dem Attentat von Sarajevo und der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28. Juli 1914.  mehr...

Rauch über Gaza. In der Nacht war es zu schweren Angriffen gekommen.
|  0

Die im Gazastreifen herrschende Hamas hat Berichte über eine Waffenruhe mit Israel klar dementiert.  mehr...

Aktuelle Videos