Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach Streit über Haushalt: Niederländische Minderheitsregierung tritt zurück

Die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte ist gescheitert.
Die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte ist gescheitert.
 Foto: dpa

Die niederländische Minderheitsregierung ist gescheitert: Ministerpräsident Mark Rutte und sein Kabinett haben am Montag ihren Rücktritt erklärt. Die Entscheidung hatte Ruttes Kabinett zuvor in einer Regierungssitzung erörtert und Königin Beatrix darüber in Kenntnis gesetzt.

Die Regierung aus Rechtsliberalen und Christdemokraten bleibt vorerst als Übergangsregierung im Amt. Innerhalb von 80 Tagen müssen jetzt Neuwahlen stattfinden.

Grund für das vorzeitige Ende von Ruttes Kabinett ist, dass die Regierung im Parlament keine Mehrheit mehr hat. Dort war sie auf Stimmen der rechtspopulistischen "Partei für Freiheit" (PVV) von Geert Wilders angewiesen.

Am Wochenende waren jedoch seit März andauernde Verhandlungen mit dem Duldungspartner über Haushaltskürzungen im Zuge der Eurokrise gescheitert. Die Wilders-Partei hatte Kürzungen zur Einhaltung des EU-Stabilitätspaktes abgelehnt.

Ohne die Stimme der PVV konnte das Kabinett den Haushalt nicht durch das Parlament bringen und auch keine anderen wichtigen Gesetze bestätigen lassen.

Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis am Freitag in Athen.

Bereits im Wahlkampf hatte sich diese Konfrontation mit den Europartnern angedeutet. Und jetzt stellt sich die neue griechische Regierung tatsächlich offen gegen die Geldgeber.  mehr...

Die Gegendemonstranten stehen hinter einer Absperrung aus Polzeifahrzeugen.

Das Anti-Islam-Bündnis Legida hat in Leipzig bei seiner dritten Kundgebung drastisch an Zulauf eingebüßt. Nach Schätzungen der Stadt konnte sie nur rund 1500 Anhänger mobilisieren.   mehr...

Burger King kämpft mit neuen Problemen.

Bei der Fast-Food-Kette Burger King brodelt es wieder gewaltig. Völlig überraschend wurde der Insolvenzantrag für die Betreibergesellschaft von 89 Filialen zurückgezogen.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos