Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach Streit über Haushalt: Niederländische Minderheitsregierung tritt zurück

Die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte ist gescheitert.
Die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte ist gescheitert.
 Foto: dpa

Die niederländische Minderheitsregierung ist gescheitert: Ministerpräsident Mark Rutte und sein Kabinett haben am Montag ihren Rücktritt erklärt. Die Entscheidung hatte Ruttes Kabinett zuvor in einer Regierungssitzung erörtert und Königin Beatrix darüber in Kenntnis gesetzt.

Die Regierung aus Rechtsliberalen und Christdemokraten bleibt vorerst als Übergangsregierung im Amt. Innerhalb von 80 Tagen müssen jetzt Neuwahlen stattfinden.

Grund für das vorzeitige Ende von Ruttes Kabinett ist, dass die Regierung im Parlament keine Mehrheit mehr hat. Dort war sie auf Stimmen der rechtspopulistischen "Partei für Freiheit" (PVV) von Geert Wilders angewiesen.

Am Wochenende waren jedoch seit März andauernde Verhandlungen mit dem Duldungspartner über Haushaltskürzungen im Zuge der Eurokrise gescheitert. Die Wilders-Partei hatte Kürzungen zur Einhaltung des EU-Stabilitätspaktes abgelehnt.

Ohne die Stimme der PVV konnte das Kabinett den Haushalt nicht durch das Parlament bringen und auch keine anderen wichtigen Gesetze bestätigen lassen.

Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Funny-Frisch-Chips: Bei Lidl kosten sie zur Zeit 1,19 nachdem Konkurrent Aldi sie für 1,29 Euro ins Sortiment aufgenommen hat.

Aldi und Lidl liefern sich seit Wochen einen Preiskrieg um Markenprodukte. Wir haben Beispiele. Um Funny Frisch ist beispielswese   mehr...

Laut Einschätzungen der BA sind durch Flüchtlinge keine Überlastungen des Arbeitsmarktes zu befürchten

Nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird die hohe Zahl von Asylbewerbern in Deutschland den Arbeitsmarkt hierzulande nicht überlasten.  mehr...

Vorsicht bei dubiosen Anrufen von der Bank, dem Energieversorger oder Händler für Zeitschriften: Sie können auf Abzocke aus sein.

Das Telefon klingelt – Sie sollen etwas kaufen, Verträge abschließen oder Kontodaten herausrücken? Achtung: Das sind fünf durchtriebene Betrugsmaschen am Telefon, auf die Sie besser nicht reinfallen sollten.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld

Zur mobilen Ansicht wechseln