Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach Kritik an Honoraren: Peer Steinbrück sagt Vortrag bei Privatbank ab

Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
Foto: dpa

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen geplanten Vortrag bei einer Schweizer Privatbank abgesagt. Das sickerte aus Parteikreisen durch.

Kürzlich war bekannt geworden, dass Steinbrück am Donnerstag eine Rede für die Bank Sarasin in Frankfurt am Main halten wollte. Der Sozialdemokrat geriet in den letzten Wochen in die Kritik, weil er bezahlte Reden gehalten hatte. Nach Steinbrücks Angaben verdiente er seit 2009 rund 1,25 Millionen Euro.

Ob Steinbrücks Absage mit dem bald bevorstehenden Bundesparteitag der Sozialdemokraten zusammenhängt? Rosig sieht es für die SPD derzeit nicht aus. Einer Forsa-Umfrage nach steht die Partei bei 26 Prozent. Die Union liegt bei 37 Prozent. Grüne erreichen 16, FDP 4 und Die Linke 7 Prozent.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Rauch steigt am Donnerstag nach Angriffen über Gaza auf. Jetzt hat eine dreitägige Waffenruhe begonnen.
|  0

Unter UN-Vermittlung hatten Israel und die militanten Palästinenser neben der Feuerpause auch Verhandlungen für eine dauerhafte Waffenruhe zugestimmt. Gibt es jetzt Hoffnung auf ein Ende der blutigen Gefechte?  mehr...

Der ISS Dome wird zum Riesen-Wahllokal.
|  2

Rund 1,4 Millionen Türken in Deutschland (480.000 in NRW) sind seit Donnerstag aufgerufen, in sieben Städten quer durch die Republik in riesigen Wahllokalen ihren neuen Staatspräsidenten zu wählen.  mehr...

Auf Europa angewiesen: Präsident Putin.
|  3

Mit den neuen EU-Sanktionen geht es ans Eingemachte. Wie sinnvoll sind die Maßnahmen und wem schaden sie mehr: der EU oder Russland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.   mehr...

Aktuelle Videos