Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach Kritik an Honoraren: Peer Steinbrück sagt Vortrag bei Privatbank ab

Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
Foto: dpa

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen geplanten Vortrag bei einer Schweizer Privatbank abgesagt. Das sickerte aus Parteikreisen durch.

Kürzlich war bekannt geworden, dass Steinbrück am Donnerstag eine Rede für die Bank Sarasin in Frankfurt am Main halten wollte. Der Sozialdemokrat geriet in den letzten Wochen in die Kritik, weil er bezahlte Reden gehalten hatte. Nach Steinbrücks Angaben verdiente er seit 2009 rund 1,25 Millionen Euro.

Ob Steinbrücks Absage mit dem bald bevorstehenden Bundesparteitag der Sozialdemokraten zusammenhängt? Rosig sieht es für die SPD derzeit nicht aus. Einer Forsa-Umfrage nach steht die Partei bei 26 Prozent. Die Union liegt bei 37 Prozent. Grüne erreichen 16, FDP 4 und Die Linke 7 Prozent.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Twitter sperrt zwei Accounts in der Türkei.
|  0

In der Türkei gibt es erneut Ärger um die sozialen Medien. Der Kurznachrichtendienst Twitter hat jetzt zwei Konten gesperrt, die regierungsfeindliche Inhalten verbreitet haben sollen.  mehr...

Ein pro-russischer Kämpfer steht vor einer Barrikade in Slawjansk.
|  1

Nach den Friedensbeschlüssen von Genf sollte in der Ostukraine Ruhe einkehren – doch jetzt gab es wieder tödliche Auseinandersetzungen. In der Nacht zu Sonntag starben mehrere Menschen.  mehr...

Prorussische Separatisten in der Ostukraine.
|  0

Putin sendet zwar Friedenssignale gen Westen, spricht auf der anderen Seite Prämien für die russischen Krimsoldaten aus.   mehr...

Aktuelle Videos