Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach Kritik an Honoraren: Peer Steinbrück sagt Vortrag bei Privatbank ab

Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
Der Anzug passt, die Umfragewerte nicht: SPD-Mann Peer Steinbrück.
 Foto: dpa

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen geplanten Vortrag bei einer Schweizer Privatbank abgesagt. Das sickerte aus Parteikreisen durch.

Kürzlich war bekannt geworden, dass Steinbrück am Donnerstag eine Rede für die Bank Sarasin in Frankfurt am Main halten wollte. Der Sozialdemokrat geriet in den letzten Wochen in die Kritik, weil er bezahlte Reden gehalten hatte. Nach Steinbrücks Angaben verdiente er seit 2009 rund 1,25 Millionen Euro.

Ob Steinbrücks Absage mit dem bald bevorstehenden Bundesparteitag der Sozialdemokraten zusammenhängt? Rosig sieht es für die SPD derzeit nicht aus. Einer Forsa-Umfrage nach steht die Partei bei 26 Prozent. Die Union liegt bei 37 Prozent. Grüne erreichen 16, FDP 4 und Die Linke 7 Prozent.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Halbnackte Models am Eingang – das gehörte ewige Zeiten zu jeder "Abercrombie & Fitch"-Filiale.

Jahrelang standen halbnackte Schönlinge vor den Läden von A&F – und standen sinnbildlich für die Kette. Noch diesen Sommer schafft das Label seine Sixpack-Boys ab.  mehr...

Ferdinand (78) und Ursula (58) Piëch warfen die Brocken im Aufsichtsrat hin.

Katerstimmung bei VW am Tag nach dem Showdown. Vor zwei Wochen zettelte der allmächtige Konzernlenker Ferdinand Piëch einen Machtkampf an, jetzt musste er aufgeben.  mehr...


Als Protest gegen die Ausbeutung der Arbeiter in Textilfabriken hat eine Berliner Truppe ein Sozial-Experiment gewagt. Hier das Video!  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos