Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Hitlers Hetzschrift: Bayern will „Mein Kampf“ wieder drucken

Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
Foto: dapd

Der Freistaat Bayern plant die Herausgabe einer wissenschaftlich kommentierten Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“.

Das Werk solle im Jahr 2015 auf den Markt kommen und damit kommerziell ausgerichtete Veröffentlichungen von Hitlers Machwerk eindämmen.

Darauf habe sich am Dienstag ein Runder Tisch geeinigt, teilte der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) in Nürnberg mit. Ziel sei die Entmystifizierung von „Mein Kampf“.

Die Urheberrechte des Freistaats an der Propagandaschrift laufen im Jahr 2015 aus - danach kann Bayern die Veröffentlichung durch Dritte nicht mehr verhindern.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Kein bisschen altersmilde: Norbert Blüm (79).

Der ehemalige Arbeitsminister war zu Gast in unserer Redaktion. Was er über die Renten und die Kohl-Protokolle denkt - hier das Interview.  mehr...

Mehrere IS-Schergen wurden jetzt hingerichtet.

Nach der Hinrichtung von „Deserteuren“ in Syrien hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auch im Irak Kämpfer aus ihren eigenen Reihen hingerichtet.  mehr...

Sexy Sicherheitsclips, Hitler-Code auf Waschmittel, Abzocke beim Burger-Riesen? Dafür gab's Ärger!

Sexy Sicherheits-Clips, missglückte Burger-Deals, Hitler-Codes auf Waschmitteln: Im Jahr 2014 gab es viele Werbe-Aktionen und Produkte, die gründlich daneben gingen. Hier gibt's das Best-Of!  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos