Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Hitlers Hetzschrift: Bayern will „Mein Kampf“ wieder drucken

Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
Foto: dapd

Der Freistaat Bayern plant die Herausgabe einer wissenschaftlich kommentierten Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“.

Das Werk solle im Jahr 2015 auf den Markt kommen und damit kommerziell ausgerichtete Veröffentlichungen von Hitlers Machwerk eindämmen.

Darauf habe sich am Dienstag ein Runder Tisch geeinigt, teilte der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) in Nürnberg mit. Ziel sei die Entmystifizierung von „Mein Kampf“.

Die Urheberrechte des Freistaats an der Propagandaschrift laufen im Jahr 2015 aus - danach kann Bayern die Veröffentlichung durch Dritte nicht mehr verhindern.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Die 7 Mitarbeiter aus Erfurt müssen sich wohl auf 34 Urlaubstage beschränken.

Sieben Mitarbeiter eines Schuhherstellers haben auf mehr Urlaubstage geklagt. Die Kläger fühlten sich diskriminiert, scheiterten aber.  mehr...

Panik auf Pressekonferenz.

Die Kämpfe in der Ukraine gehen trotz Waffenstillstand weiter. Die Teilnehmer einer Pressekonferenz krochen nach Explosionen aus dem Gebäude.  mehr...

Christophe de Margerie ist bei einem Unfall verunglückt.

Der französische Chef des Unternehmens „Total“ ist in der Nacht zu Dienstag verunglückt. Sein Privatjet kollidierte mit einem Schneepflug – dieser wurde von einem Betrunkenen gesteuert.  mehr...

Aktuelle Videos