Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Hitlers Hetzschrift: Bayern will „Mein Kampf“ wieder drucken

Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.
 Foto: dapd

Der Freistaat Bayern plant die Herausgabe einer wissenschaftlich kommentierten Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“.

Das Werk solle im Jahr 2015 auf den Markt kommen und damit kommerziell ausgerichtete Veröffentlichungen von Hitlers Machwerk eindämmen.

Darauf habe sich am Dienstag ein Runder Tisch geeinigt, teilte der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) in Nürnberg mit. Ziel sei die Entmystifizierung von „Mein Kampf“.

Die Urheberrechte des Freistaats an der Propagandaschrift laufen im Jahr 2015 aus - danach kann Bayern die Veröffentlichung durch Dritte nicht mehr verhindern.

Auch interessant
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Funny-Frisch-Chips: Bei Lidl kosten sie zur Zeit 1,19 nachdem Konkurrent Aldi sie für 1,29 Euro ins Sortiment aufgenommen hat.

Aldi und Lidl liefern sich seit Wochen einen Preiskrieg um Markenprodukte. Wir haben Beispiele. Um Funny Frisch ist beispielswese   mehr...

Laut Einschätzungen der BA sind durch Flüchtlinge keine Überlastungen des Arbeitsmarktes zu befürchten

Nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird die hohe Zahl von Asylbewerbern in Deutschland den Arbeitsmarkt hierzulande nicht überlasten.  mehr...

Vorsicht bei dubiosen Anrufen von der Bank, dem Energieversorger oder Händler für Zeitschriften: Sie können auf Abzocke aus sein.

Das Telefon klingelt – Sie sollen etwas kaufen, Verträge abschließen oder Kontodaten herausrücken? Achtung: Das sind fünf durchtriebene Betrugsmaschen am Telefon, auf die Sie besser nicht reinfallen sollten.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld

Zur mobilen Ansicht wechseln