Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Griechischer Staatspräsident: „Herr Schäuble beleidigt mein Land"

Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias schimpft über den deutschen Finanzminister.
Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias schimpft über den deutschen Finanzminister.
Foto: dapd

Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble scharf angegriffen.

Bei einem Treffen im Verteidigungsministerium in Athen empörte sich der 82-Jährige über jüngste Äußerungen Schäubles in der Griechenland-Krise. „Ich akzeptiere es als Grieche nicht, dass mein Land von Herrn Schäuble beleidigt wird“, polterte Papoulias. „Wer ist denn Herr Schäuble, der Griechenland beleidigen kann. Wer sind denn die Niederländer, wer sind die Finnen?“, fragte Papoulias erregt während eines Besuches im Verteidigungsministerium. Das Staatsoberhaupt empörte sich über die jüngsten Vorschläge Berlins über die mögliche Einsetzung eines Sparkommissars in Griechenland.

Seine Äußerungen fielen inoffiziell am Mittwoch während eines Mittagessens mit der Führung der Streitkräfte des Landes und wurden in ihrem Wortlaut am Donnerstag in der griechischen Presse veröffentlicht. „Wir haben immer nicht nur unsere Freiheit, unseres Landes sondern auch die Freiheit Europas verteidigt“, fügte Papoulias hinzu. Er hatte als junger Mann gegen die Nazi-Besetzung Griechenlands während des Zweiten Weltkrieges gekämpft. Papoulias spricht fließend deutsch. Er lebte während der griechischen Obristenjunta (1967-1974) im Exil in Deutschland, wo er Jura in München und Köln studierte.

Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Die Waffenruhe in Gaza wurde wieder aufgehoben, nachdem ein Soldat entführt wurde.
|  2

Die Hoffnung währte nicht lange. Eine auf drei Tage angelegte humanitäre Feuerpause nutzen Militante Palästinenser für die Entführung eines israelischen Soldaten.   mehr...

Diese Welpen wurden vom Zoll aus einem Transport gerettet.
|  0

Total verstört und halb verhungert – immer wieder schockieren Bilder vom Handel mit Hundewelpen. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will den Dealern nun das Geschäft vermiesen.  mehr...

Helmut Kohl hat vor Gericht einen Sieg errungen.
|  1

Das Oberlandesgericht Köln hat dem ehemaligen Bundeskanzler 200 Tonbänder zugesprochen, auf denen er sein Leben Revue passieren lässt. Doch der Streit könnte weitergehen.  mehr...

Aktuelle Videos