Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Bürgerkrieg eskaliert: Israel greift Syrien an!

Solche F-15-Jets der Israelis griffen in Syrien ihre Ziele an.
Solche F-15-Jets der Israelis griffen in Syrien ihre Ziele an.
Foto: dpa

Traditionell dementiert Israel seine Militäreinsätze nicht. Aber die Proteste sind weltweit – und nun weiß es jeder: Kampfjets haben einen Militär-Konvoi auf dem Weg in den Libanon beschossen.

Und sie zerstörten auch eine Forschungsanlage für Raketen nur fünf Kilometer vom Palast des Despoten Assad in Damaskus entfernt. Der Bürgerkrieg eskaliert.

Experten sind sicher, dass der Konvoi Raketen zu den mit Syrien befreundeten proiranischen Hisbollah-Milizen bringen sollte. Die Raketen-Forschungsanlage wiederum galt als topgehütetes Geheimnis der syrischen Armee.

Der Likud-Abgeordnete Zachi Hanegbi, ein Vertrauter von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und früher Vorsitzender des Verteidigungsausschusses: „Israel hat immer gesagt, dass eine rote Linie erreicht ist, wenn hoch entwickelte Waffen aus Iran, Nordkorea oder Russland in die Hände der Hisbollah zu fallen drohen.“

Russland, ein Verbündeter des Assad-Regimes, verurteilte den Angriff. Aus dem Außenministerium hieß es: „Wenn die Informationen bestätigt werden, wäre dies ein grober Verstoß gegen die UN-Charta und wir müssen reagieren.“

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Derzeit flattern hunderte gefälschte Youporn-Abmahnungen in deutsche Briefkästen.

Derzeit sind hunderte Briefe unterwegs, in denen von vermeintlichen Youporn-Nutzern 280 Euro Schadensersatz gefordert wird. Doch diese Schreiben sind aufwendige Fälschungen!  mehr...

„Rauchverbote in geschlossenen Räumen sind mittlerweile die Norm und viele Menschen erwarten einen rauchfreien Arbeitsplatz.“ So begründet Tabakkonzern Reynolds das neue Rauchverbot.

Der Hersteller von „Camel“-Zigaretten untersagt US-Mitarbeitern das Rauchen am Arbeitsplatz. Auch deutsche Unternehmen müssen Nichtraucher schützen. Aber kann der Chef das Rauchen einfach so verbieten?  mehr...

In den Schären Stockholms war tagelang nach einem U-Boot gesucht worden.

Die Suche nach einem ausländischen U-Boot in den Stockholmer Schären ist am Freitagmorgen abgebrochen worden.  mehr...

Aktuelle Videos