Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auch Saarland dabei: Bundesländer sprechen sich für NPD-Verbot aus

Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Foto: dpa

Die Innenminister der Länder sprechen sich einstimmig für ein neues NPD-Verbotsverfahren aus.

Nach dem Einlenken von Hessen und Niedersachsen hat sich jetzt auch das Saarland entschieden, den Antrag für ein Verbot der Partei mitzutragen.

Die Regierungschefs wollen Donnerstag beraten, ob sie der Empfehlung folgen.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Nach der EU-Vermittlung gibt es offenbar eine Einigung im Gas-Streit.

Die Ukraine und Russland haben sich im Gasstreit geeinigt. Das sagte eine Sprecherin der EU-Kommission am Donnerstag nach zweitägigen Verhandlungen unter Vermittlung der EU in Brüssel.  mehr...

Es sieht nicht gut aus für Privatkunden: Als Folge des Niedrigzins-Wahns kassiert nun die erste deutsche Bank für Geldanlagen Gebühr.

Es ist ein Tabubruch: Als erstes deutsches Kreditinstitut führt die Deutsche Skatbank mit Sitz in Altenburg eine Strafgebühr für hohe Tagesgeldanlagen von Privatkunden ein.   mehr...

Das sind die Kosten der neuen Maut

Fair und gerecht - so nennt Verkehrsminister Alexander Dobrindt sein Lieblingsprojekt. Kritiker sprechen von einem Bürokratiemonster: viel Aufwand, kaum Ertrag.   mehr...

Aktuelle Videos