Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auch Saarland dabei: Bundesländer sprechen sich für NPD-Verbot aus

Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Foto: dpa

Die Innenminister der Länder sprechen sich einstimmig für ein neues NPD-Verbotsverfahren aus.

Nach dem Einlenken von Hessen und Niedersachsen hat sich jetzt auch das Saarland entschieden, den Antrag für ein Verbot der Partei mitzutragen.

Die Regierungschefs wollen Donnerstag beraten, ob sie der Empfehlung folgen.

Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
„Marine One“ beim Landeanflug
|  0

Nach fast 40 Jahren soll die Hubschrauberflotte für die US-Präsidenten modernisiert werden. Der letzte Versuch scheiterte kläglich.  mehr...

Der Berliner Denis Cusperts posiert während seiner Karriere als Rapper Deso Dogg vor einem Graffiti.
|  1

Er ist einer der bekanntesten deutschen Dschihadisten: Ex-Rapper Deso Dogg, Mitglied einer islamistischen Terrorgruppe. Wurde er bei einem Bombenanschlag im Osten Syriens getötet?  mehr...

Wer vom ADAC bevorzugt werden will, braucht keine teure Mitgliedschaft. Das zumindest behauptet die "SZ" nach Vorwürfen von Insidern.
|  7

Insider berichten: Fahrer bestimmter Automarken werden dem gemeinen ADAC-Kunden vorgezogen - sogar, wenn diese gar nicht Mitglied sind! Der ADAC dementiert. Was ist los bei den Gelben Engeln?   mehr...

Aktuelle Videos