Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auch Saarland dabei: Bundesländer sprechen sich für NPD-Verbot aus

Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Auch das Saarland hat sich entschieden, den Antrag für das Verbot mitzutragen.
Foto: dpa

Die Innenminister der Länder sprechen sich einstimmig für ein neues NPD-Verbotsverfahren aus.

Nach dem Einlenken von Hessen und Niedersachsen hat sich jetzt auch das Saarland entschieden, den Antrag für ein Verbot der Partei mitzutragen.

Die Regierungschefs wollen Donnerstag beraten, ob sie der Empfehlung folgen.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Politik & Wirtschaft
Viele Gäste seien in Latex erschienen.

Eine frivole Sex-Party im Königlichen Kurhaus von Bad Reichenhall sorgt für Zündstoff im bayrischen Finanzministerium.  mehr...

Das Kleingedruckte lesen und auf die Vertragslaufzeit achten: Wer einem Fitnessstudio beitreten möchte, sollte genau hinsehen, bevor er den Vertrag unterschreibt. Sonst kann es Ärger geben.

Viele Hobbysportler sind ewig im Fitnessstudio angemeldet, aber gehen nie hin. Verpassen sie die Kündigungsfrist, ist der Ärger groß. In manchen Fällen kommt man aber früher raus aus dem Vertrag - denn nicht alle Klauseln sind rechtens.  mehr...

Christine Haderthauer ist am Montag von ihrem Amt zurückgetreten.

Die bayrische Staatskanzleichefin zieht ihre Konsequenzen aus der Modellauto-Affäre. Christine Haderthauer ist am Montag von ihrem Amt zurückgetreten.  mehr...

Aktuelle Videos