Politik & Wirtschaft

Politik & Wirtschaft
Neuer Geldschein

Sicherer, langlebiger und moderner soll er sein, der neue Zehn-Euro-Schein. Am Dienstag kommt die zweite Generation der zweitkleinsten Banknote in Umlauf. Das müssen Sie über den neuen Zehner wissen.  mehr...

Die EU will bald noch viel mehr Produkten den Stecker ziehen.

Nach der Glühbirne und Power-Staubsaugern will die EU bald noch viel mehr Produkten den Stecker ziehen. Neue Regulierungswut aus Brüssel oder sinnvoller Kampf gegen Stromfresser?  mehr...

Aufregung im Weißen Haus. Einem Mann gelang es, sich trotz aller Sicherheitsvorkehrungen, Zutritt zum Amtssitz des US-Präsidenten zu verschaffen.

Bei dem Eindringling handelt es sich laut CNN um einen 42-Jährigen aus Texas. US-Präsident Obama hatte sich unmittelbar zuvor mit seiner Familie per Hubschrauber auf den Weg zum Landsitz Camp David gemacht.  mehr...

In vielen Erbengemeinschaften entsteht Streit. Schließlich geht es meist um größere Summen. Mit gutem Willen ist aber auch eine einvernehmliche Vermögenstrennung machbar.

Ein gemeinsames Erbe sorgt schnell für Streit - vor allem, wenn es um das Elternhaus geht. Klare Regeln, wer was erbt, verhindern große Konflikte in der Familie. So können Erbengemeinschaften funktionieren.  mehr...

Gestatten, Chef-Roboter: Eine US-Studie belegt, dass Arbeiter produktiver und zufriedener sind, wenn ihnen ein Roboter Anweisungen erteilt.

Ein Experiment in den USA zeigt: Mitarbeiter arbeiten besser, wenn ihnen ein Roboter Befehle erteilt. Und nicht nur das. Die Arbeitnehmer sind auch zufriedener, wenn eine Maschine der Boss ist.  mehr...

Auf Dauer zu krank zum Arbeiten? Dann kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) helfen. Doch die Anbieter der BU stehen unter Druck und erhöhen die Preise.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt vor den finanziellen Folgen einer langen Krankheit. Doch ab 2015 wird die Police deutlich teurer. Sollten Verbraucher jetzt noch schnell abschließen?  mehr...

Wenn's mal wieder länger dauert: Überstunden sind für manche Arbeitgeber ganz normal. Doch verlangt der Chef, länger zu arbeiten, ist das nicht immer erlaubt.

Überstunden sind in vielen Unternehmen gang und gäbe. Doch nicht immer ist es okay, wenn der Chef so viel Mehrarbeit verlangt. Diese Rechte haben Mitarbeiter.  mehr...

In vielen Erbengemeinschaften entsteht Streit. Schließlich geht es meist um größere Summen. Mit gutem Willen ist aber auch eine einvernehmliche Vermögenstrennung machbar.

Ein gemeinsames Erbe sorgt schnell für Streit - vor allem, wenn es um das Elternhaus geht. Klare Regeln, wer was erbt, verhindern große Konflikte in der Familie. So können Erbengemeinschaften funktionieren.  mehr...

Ex-Bundespräsident Christian Wulff Ende August in Hamburg.

Wegen des Verdachts des Geheimnisverrats hat die Staatsanwaltschaft Göttingen strafrechtliche Ermittlungen gegen Ermittler im Fall des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff eingeleitet.   mehr...

Jack Ma ist der Alibaba-Chef.

Es dürfte der größte Börsengang werden, den es je gab. Und es geht um ein Internet-Unternehmen - aber es kommt nicht aus den USA.  mehr...

Ein Ebola-Toter wird weggebracht.

Ein Ärzteteam, das Bewohner in Guinea über Ebola aufklären sollte, ist offenbar getötet worden. Ausgangssperre in Sierra Leone hat begonnen.  mehr...

Wenn's mal wieder länger dauert: Überstunden sind für manche Arbeitgeber ganz normal. Doch verlangt der Chef, länger zu arbeiten, ist das nicht immer erlaubt.

Überstunden sind in vielen Unternehmen gang und gäbe. Doch nicht immer ist es okay, wenn der Chef so viel Mehrarbeit verlangt. Diese Rechte haben Mitarbeiter.  mehr...

Die Freude bei den Anhänger von Großbritannien ist nach dem Sieg groß.

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat das Referendum über die Loslösung von Großbritannien verloren.   mehr...


Die Schotten haben über die Unabhängigkeit von Großbritannien abgestimmt: Die Wahllokale sind zu. Doch Ergebnisse soll es erst am Freitagmorgen geben.   mehr...

Das Levi's-Original-„V“ auf der Po-Tasche

Das kann teuer werden: Die deutsche Modekette New Yorker muss Schadenersatz an den US-Jeans-Hersteller Levi's zahlen. Wie viel, das ist noch offen.   mehr...

25. Mai 1990, Köln-Mülheim: zwei Helfer beim lebensgefährlich verletzten Lafontaine.

24 Jahre nach dem Lafontaine-Attentat beschäftigt sich der NRW-Landtag erneut mit dem Thema, denn Adelheid S. ist frei und wollte den Bundestag besuchen.  mehr...

Gestatten, Chef-Roboter: Eine US-Studie belegt, dass Arbeiter produktiver und zufriedener sind, wenn ihnen ein Roboter Anweisungen erteilt.

Ein Experiment in den USA zeigt: Mitarbeiter arbeiten besser, wenn ihnen ein Roboter Befehle erteilt. Und nicht nur das. Die Arbeitnehmer sind auch zufriedener, wenn eine Maschine der Boss ist.  mehr...

Russlands Präsident Wladimir Putin

„Wenn ich wollte, könnten russische Truppen in zwei Tagen nicht nur in Kiew, sondern auch in Riga, Vilnius, Tallinn, Warschau oder Bukarest sein“, soll Putin in einem Gespräch mit Poroschenko gesagt haben.  mehr...

Nordkoreas Diktator Kim Jong Un.

Ein Amerikaner wurde von südkoreanischen Soldaten an der Flussgrenze festgenommen. Er wollte Kim Jong-Un treffen und schwamm deshalb nach Nordkorea.  mehr...

Das Recht auf "gelb": Langenscheidt hat den Rechtsstreit gegen seinen Konkurrenten gewonnen.

Gelb, rechteckig und in allen Sprachen erhältlich - das Langenscheidt-Wörterbuch wird vor allem an seinem Design erkannt. Nun hat das sogar ein Gericht bestätigt.  mehr...

Aktuelle Videos