Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Zum Neujahrsfest: Ganz Thailand liefert sich irre Wasserschlachten

Beim Songkran-Neujahrsfest bleibt - wie hier in Thailands Hauptstadt Bangkok - niemand trocken.
Beim "Songkran"-Neujahrsfest bleibt - wie hier in Thailands Hauptstadt Bangkok - niemand trocken.
Foto: dpa

An die Wasserpistolen, fertig - los! In Thailand bleibt momentan niemand trocken: Das ganze Land macht sich gegenseitig nass, Einheimische und Touristen liefern sich auf den Straßen irre Wasserschlachten.

Der Grund: Das Neujahrsfest "Sonkran", das nach dem thailändischen Mondkalender jedes Jahr Mitte April gefeiert wird.

Für das Fest bringen die Thailänder ihre Häuser auf Hochglanz, baden ihre Buddha-Figuren - Rituale, die im neuen Jahr Glück bringen sollen.

Ebenfalls eine "Sonkram"-Tradition: rituelle Waschungen, bei denen sich die Thais gegenseitig mit Wasser übergießen. Daraus haben sich über die Zeit hinweg die riesigen Wasserschlachten entwickelt - ein unglaublicher Spaß für groß und klein!

Kalt wird Thais und Touris bei dem feuchten Vergnügen übrigens nicht: Der April ist in Thailand einer der heißesten Monate des Jahres, in Bangkok herrschen derzeit Temperaturen um die 30 Grad.

Ein ganzes Land im Wasserschlacht-Rausch - hier gibt's die Bilder:

Weitere Meldungen Panorama
|  0

Die Havarie der „Costa Concordia“ stellte die Ingenieure vor eine gigantische Aufgabe. Zweieinhalb Jahre nach der Katastrophe ist die Bergung fast geschafft. Mit dem Abtransport steht nun die letzte Etappe bevor.  mehr...

Der Prozess gegen den Amokläufer James Holmes ist erneut verschoben worden.
|  0

Der Prozess gegen James Holmes ist erneut verschoben worden. Der Amokläufer tötete bei der „Batman“-Premiere in einem US-Kino ZWÖLF Menschen. Das Verfahren soll nun am 8. Dezember eröffnet werden:  mehr...

Kim Jong Un: Der Diktator plant ein Unterwasser-Hotel.
|  0

Nordkoreas Diktator Kim Jong Un setzt jetzt ganz auf die Tourismus-Karte als neue Einnahmequelle. Er will wohlhabende Urlauber mit einem gigantischen Unterwasser-Hotel in sein Land locken.  mehr...

Aktuelle Videos