Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Vergessen oder ausgesetzt?: Kind alleine am Bahnhof - Polizei sucht seit Tagen die Eltern

UPDATE: Am 16. April meldete sich die Mutter des kleinen Amirs bei der Polizei.
UPDATE: Am 16. April meldete sich die Mutter des kleinen Amirs bei der Polizei.
Foto: Polizei

Vergessen oder ausgesetzt? Die hessische Polizei sucht seit Tagen nach den Eltern eines kleinen Jungen, der alleine und hilflos am Hanauer Hauptbahnhof aufgefunden worden war.

„Wir haben keinerlei Hinweise, wo er hingehört“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Das zweieinhalb bis dreijährige Kind, das am Sonntagabend am Bahnhof entdeckt wurde, stamme möglicherweise aus einer persisch sprechenden Familie und könne kein Deutsch. Ob es verloren ging oder sich selbst überlassen wurde, ist völlig unklar. Bislang sei der Junge nirgends als vermisst gemeldet worden.

Das Kind heißt nach eigenen Angaben Amir, ist knapp einen Meter groß und wurde der Polizei zufolge bei Pflegeeltern untergebracht. Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise von Zeugen, die den Buben vielleicht während einer Zugfahrt gesehen haben.

Weitere Meldungen Panorama
Hund Bella soll sterben

Sie liebte ihr Tier über alles: Vor ihrem Tod entschied Conny Lay, ihre kerngesunde Hündin Bella mit ins Grab zu nehmen. Tierschützer laufen Sturm gegen das Testament.  mehr...


Kaum ist der Weihnachtsbaum liebevoll dekoriert, wird die sonst so liebe Mieze wild! Sie attackiert Lametta und Kugeln – und manchmal kippt wie im Video der ganze Baum um!  mehr...

Mit diesem Fahndungsbild suchte die Polizei nach dem Täter.

Vor zwei Wochen starb ein 21-Jähriger beim Überfall auf einen Supermarkt in Hannover. Der Täter flüchtet mit dem Fahrrad. Nun hat die Polizei den Todesschützen vermutlich gefasst.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Videos