Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Neue Studie: Adidas ist die beliebteste Marke in Deutschland

Adidas führt die Top-Liste an.
Adidas führt die Top-Liste an.
Foto: dpa

Adidas ist die Lieblingsmarke der Deutschen! 7,4 Prozent der Bundesbürger haben in einer Umfrage angegeben, dass sie am liebsten Kleidung des Unternehmens aus Herzogenaurach tragen.

Mit einer deutlichen Prozentunterschied folgt Audi mit 4,5 Prozent und Esprit mit 4,4 Prozent. Insgesamt gaben 38 Prozent an, dass sie die größte Bindung zu Marken aus dem Bereich Kleidung und Sport haben. Hier liegt Adidas noch vor Esprit und Erzfeind Nike.

„Adidas ist es gelungen, gerade innerhalb der jungen Zielgruppe eine intensive Markenbindung aufzubauen“, sagt Peter Pirck, Gesellschafter der Brandmeyer Markenberatung. Markenbindung entstehe vor allem dadurch, dass der Verbraucher ein Produkt ästhetisch findet und Vertrauen dazu hat.

Besonders beliebt ist Adidas bei Männern. Fast neun Prozent haben eine besondere Bindung zu der Marke, während die Frauen bei sechs Prozent liegen

Insgesamt nahmen 3.019 Personen ab 14 Jahren an der Befragung teil. Weitere Informationen finden Sie unter www.lieblings-marken.de.

Das Ranking*:

1. ADIDAS 7,4 %

2. AUDI 4,5 %

3. ESPRIT 4,4 %

4. BMW 3,7 %

5. VW 3,4 %

6. MERCEDES 3,3 %

7. NIKE 3,0 %

8. APPLE 2,9 %

9. NIVEA 2,8 %

10. SAMSUNG 2,4 %

11. HUGO BOSS 1,8 %

12. PUMA 1,6 %

13. S.OLIVER 1,4 %

14. SONY 1,3 %

15. COCA-COLA 1,3 %

16. JACK WOLFSKIN 1,2 %

(*Differenz zu 100 %: Sonstige)

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Panorama

Nach dem Protest einer Mutter aus Florida hat Toys „R“ Us in den USA Spielzeugfiguren mit den „Breaking Bad“-Charakteren aus dem Programm genommen.   mehr...

Darren Vann wurde festgenommen. Er soll mehrere Frauen brutal ermordet haben.

Ein 43-Jähriger hat gestanden, mindestens sieben Frauen ermordet zu haben. Jetzt sucht die Polizei in den USA nach möglichen weiteren Opfern.  mehr...

Ibrahim B. (r) betritt den Saal des Landgerichts.

Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 43 Jahre alte Hilfsarbeiter den Jungen ermordet hat.  mehr...

Aktuelle Videos