Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Lackkratzer-Posse: Richter löst Streit mit Putztuch

Mit einem Putztuch wischte der Richter den angeblichen Lackschaden weg.
Mit einem Putztuch wischte der Richter den angeblichen Lackschaden weg.
 Foto: dpa (Symbolfoto)

Mit einem Putztuch und Politur hat ein Amtsrichter in Delmenhorst einen Streit um ein beschädigtes Auto einfach weggeputzt.

Ein Autobesitzer hatte geklagt, weil eine Frau angeblich die Tür seines Wagens beschädigt hatte. Der Richter bestellte die Kontrahenten samt Auto vor das Gericht, um sich den Schaden anzuschauen. Schließlich zückte er die Putzutensilien, rieb über die Autotür - und weg war der vermeintliche Lackschaden.

Dies sei nicht das erste Mal, dass der Jurist zu unkonventionellen Mitteln greife, sagte eine Sprecherin des Oberlandesgerichts in Oldenburg am Montag. 2011 habe er einen Nachbarschaftsstreit um Äste, die über eine Gartengrenze ragten, mit einer Säge lösen lassen.

Auch interessant
Weitere Meldungen Panorama
Mit der richtigen Musik auf den Ohren wird jede Bahnfahrt – oder eben jeder Bahnstreik – erträglich.

Wenn im Streik nichts mehr hilft, klappt es vielleicht mit Humor. Auf Twitter machen schon viele (nicht ganz ernst gemeinte) Vorschläge für die perfekte Playlist die Runde.  mehr...

Ein kleiner Teddy und zwei Kerzen stehen vor dem Haus, in dem die beiden Kinder durch einen Stromschlag ums Leben kamen.

Er war am Bahnhof, als Judith und Keith aus Rahlstedt in der Badewanne an einem Stromschlag starben: Das Amtsgericht Kassel verurteilte Vater Kenneth F. am Montag wegen fahrlässiger Tötung zu drei Jahren Haft.  mehr...


Vor einigen Wochen postete dieses frisch verheiratete Pärchen ahnungslos sein Lieblings-Hochzeitsfoto. Doch welche „Fratze“ taucht plötzlich zwischen den Köpfen auf?  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos