Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Horror-Tat: Mann quält Freundin und sticht ihr die Augen aus

Ein Brite hat vor Gericht zugegeben, seiner damaligen Freundin die Augen ausgestochen zu haben.
Ein Brite hat vor Gericht zugegeben, seiner damaligen Freundin die Augen ausgestochen zu haben.
Foto: dpa (Symbolbild)

Es ist ein bestialisches Verbrechen, dass ein Brite jetzt vor Gericht gestanden hat: Der 32-Jährige gab zu, seiner damals 31-jährigen Freundin die Augen ausgestochen zu haben!

Die schreckliche Tat beging der Mann vor einem Jahr: Laut Ermittlungsergebnissen schlug er seine Freundin zuerst, fesselte und strangulierte sie dann. Anschließend brach er ihr Kiefer und Nase.

Als sein wehrloses Opfer bewusstlos war, stach er der Frau schließlich die Augen aus. Nach der Horror-Tat ließ der Brite die 31-Jährige zwölf Stunden lang nicht aus der Wohnung.

Vor Gericht äußerte sich jetzt die schwer misshandelte Frau: „Er hat mir alles genommen und mich eines der kostbarsten Dinge beraubt, die ich hatte: mein Augenlicht“, sagte sie.

Die Verhandlung wird in den kommenden Wochen fortgesetzt. Ein Urteil wird im Mai erwartet.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Panorama
Der Naturpark Hohe Wand in Österreich

Beim Abstieg der vierköpfigen Familie war der fünfjährige Sohn ausgerutscht. Der Vater versuchte noch, das Kind zu retten, verlor dabei aber selbst das Gleichgewicht.  mehr...

Der Komet "Siding Spring" rauschte in Rekordnähe am Mars vorbei.

Ein Komet ist rund 140.000 Kilometer am Mars vorbeigeflogen. Was zunächst nach einer großen Distanz klingt, ist unter kosmischen Bedingungen sehr nah.   mehr...


David Beckham sagt Ebola den Kampf an. Der 39-jährige Ex-Fußballer ruft in diesem Video des Kinderhilfswerks UNICEF zu Spenden gegen den tödlichen Virus auf.  mehr...

Aktuelle Videos