Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Horror-Crash in Japan: Reise-Bus rast in Mauer: Sieben Urlauber sterben

Bei dem Unglück wurden sieben Reisenden getötet, 39 wurden verletzt.
Bei dem Unglück wurden sieben Reisenden getötet, 39 wurden verletzt.
 Foto: dapd

Es sollte ein unbeschwerter Ausflug ins japanische Disneyland werden - doch für eine Gruppe Touristen wurde der Freizeit-Spaß zur Todes-Falle...

Ein Bus mit Urlaubern ist am Sonntag in Tokio verunglückt.
Ein Bus mit Urlaubern ist am Sonntag in Tokio verunglückt.
 Foto: dapd

Bei einem Busunglück nördlich von Tokio sind am Sonntag sieben Menschen getötet und 39 zum Teil schwer verletzt worden.

Die Reisegruppe war gerade auf dem Weg ins Disneyland Tokio, als sich der Horror-Unfall ereignete: Aus noch ungeklärten Gründen raste der Bus mit 45 Urlaubern an Bord auf einer Schnellstraße gegen eine Seitenwand.

Die Unfallursache ist noch ungeklärt.
Die Unfallursache ist noch ungeklärt.
 Foto: dapd

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern nach Polizeiangaben an.

Weitere Meldungen Panorama
Helene Fischer bei ihrem Auftritt im Olympiastadion

Drama beim Berlin-Konzert von Schlagerstar Helene Fischer am Sonnabend im Berliner Olympiastadion: Im Publikum bricht ein Mann zusammen - die Sängerin ("Atemlos") weiß von nichts, der Mann stirbt im Krankenhaus.  mehr...

Am Sonntagabend raste ein Auto frontal und ungebremst in eine gut besuchte Eisdiele. Zwei Menschen starben, darunter ein Kleinkind. Neun weitere wurden verletzt, teils schwer.

Am Sonntagabend ereignete sich Furchtbares in Bremervörde: Eine Frau rast mit ihrem Kombi ungebremst in eine Eisdiele. Zwei Menschen starben, zahlreiche werden verletzt. In der Eisdiele bietet sich noch immer ein Bild des Grauens.  mehr...

Die aktuelle Gedenkstätte für die Opfer der Germanwings-Katastrophe nahe des Absturzortes in Le Vernet.

Vier Monate nach dem Germanwings-Absturz wird mit einer Trauerfeier in der Absturzregion in den französischen Alpen am 24. Juli der 150 Opfer gedacht.   mehr...

Kommentare
Wir haben leider technische Probleme mit der Kommentar-Funktion. Wir arbeiten an einer schnellen Lösung und bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos

Zur mobilen Ansicht wechseln