Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Grausame Aktion verboten: Künstlerin darf keine Hundewelpen erdrosseln

Ein Gericht hat einer Künstlerin verboten, Hundewelpen mit Kabelbindern zu erdrosseln.
Ein Gericht hat einer Künstlerin verboten, Hundewelpen mit Kabelbindern zu erdrosseln.
 Foto: ddp (Symbolbild)

Es war eine schockierende und grausame Inszenierung, die eine Berliner Künstlerin für die kommende Woche geplant hatte: Bei einer Performance wollte sie in einem Spandauer Theater zwei Hundewelpen mit Kabelbindern umbringen.

Jetzt hat das Berliner Verwaltungsgericht die schreckliche Welpen-Tötung verboten. Die Aktion falle nicht unter die Kunstfreiheit, entschieden die Richter in einem Eilbeschluss.

Das Gericht stützte sich dabei auf das Tierschutzgesetz: Danach dürfen keinem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden.

Die Performance sollte am Montag unter dem Motto "Der Tod als Metamorphose" stattfinden. Mit Trauermusik, Meditation und Gong wollte die Künstlerin die Welpen umbringen und damit unter anderem auf die Situation von Schlittenhunden in Alaska hinweisen.

Die Künstlerin wollte sich dabei an "traditionellen thailändischen Kunstformen orientieren". Sie hatte argumentiert, Verstöße gegen das Tierschutzgesetz seien gerechtfertigt, weil das Grundgesetz die Kunstfreiheit garantiere.

Weitere Meldungen Panorama
Das Donald-Duck-Portrait soll auch Kinder für die Werke von Van Gogh begeistern.

„Wir hoffen, dass diese besondere Leihgabe für viele Kinder ein extra Anreiz ist, um in unserem Museum mehr über das Leben und Werk von Vincent van Gogh zu erfahren“, sagte der Direktor des Museums.  mehr...

Das letzte Foto von Inga, bevor sie am Sonnabend im Wald verschwand.

Die Fünfjährige Inga ist seit vier Wochen spurlos verschwunden. Seit Anfang Mai sucht die Polizei deutschlandweit nach der dem kleinen Mädchen aus Sachsen-Anhalt. Ein Fall mit vielen Fragen.  mehr...

Mit dieser Traueranzeige im „Main Echo“ nehmen Freunde und Familie Abschied.

Mit einer bewegenden Traueranzeige, die im „Main Echo“ erschienen ist, nimmt die Familie Abschied von der ermordeten Rebecca und ihrer ungeborene Tochter Lea.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos