Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Grausame Aktion verboten: Künstlerin darf keine Hundewelpen erdrosseln

Ein Gericht hat einer Künstlerin verboten, Hundewelpen mit Kabelbindern zu erdrosseln.
Ein Gericht hat einer Künstlerin verboten, Hundewelpen mit Kabelbindern zu erdrosseln.
Foto: ddp (Symbolbild)

Es war eine schockierende und grausame Inszenierung, die eine Berliner Künstlerin für die kommende Woche geplant hatte: Bei einer Performance wollte sie in einem Spandauer Theater zwei Hundewelpen mit Kabelbindern umbringen.

Jetzt hat das Berliner Verwaltungsgericht die schreckliche Welpen-Tötung verboten. Die Aktion falle nicht unter die Kunstfreiheit, entschieden die Richter in einem Eilbeschluss.

Das Gericht stützte sich dabei auf das Tierschutzgesetz: Danach dürfen keinem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden.

Die Performance sollte am Montag unter dem Motto "Der Tod als Metamorphose" stattfinden. Mit Trauermusik, Meditation und Gong wollte die Künstlerin die Welpen umbringen und damit unter anderem auf die Situation von Schlittenhunden in Alaska hinweisen.

Die Künstlerin wollte sich dabei an "traditionellen thailändischen Kunstformen orientieren". Sie hatte argumentiert, Verstöße gegen das Tierschutzgesetz seien gerechtfertigt, weil das Grundgesetz die Kunstfreiheit garantiere.

Weitere Meldungen Panorama
Trotz Verbotsschild: Dieser junge Mann meint unbedingt diese Rutsche ausprobieren zu müssen.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen! Wir haben bei diesen Videos Tränen gelacht!  mehr...

Während sein Komplize einen Herzanfall vortäuschte, schob dieser Mann den Einkaufswagenach draußen.

Geht's noch? Zwei Ladendiebe klauen in Florida einen Einkaufswagen voller Kinderspielzeug – mit einem richtig fiesen Trick. Unser Video zeigt den dreisten Diebstahl.  mehr...

Das Wrack auf der Bundesstraße 75. Die Reste des Airbags sind blutgetränkt.

Bei dem Unfall in Bremen krachte der Wagen mit solcher Wucht gegen einen Mast, dass er entzweigerissen wurde – der Fahrer starb, der Beifahrer wurde schwer verletzt.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Videos