Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Geschmacklos oder Kunst?: Schock-Ausstellung zeigt Ernie als Penner

Bilder der „Broken Heroes“-Ausstellung

Ernie aus der „Sesamstraße“ bettelt als Obdachloser. Pu der Bär hat sich erhängt. Hello Kitty setzt sich ein Messer auf die Brust. Und der Spongebob trägt einen Sprengstoffgürtel um den Bauch.

Geschmacklos oder künstlerisch wertvoll?

Die Berliner Ausstellung zeigt handgemachte Comicfiguren als „Broken Heroes“, als gebrochene Helden. Häkelkünstlerin Patricia Waller hat aus den Ikonen der Popkultur große Puppen gefertigt.

Die Künstlerin beobachte die Gesellschaft sehr scharf, erklärte die Direktorin der Galerie Deschler, Simone Wichers, dazu am Dienstag. Es gehe um die Frage „Wie werden Helden in unserer Gesellschaft aufgebaut?“

Und wie reagieren Kinder auf die brutale Ausstellung? „Die finden das total witzig“, sagte Wichers.

Eine Minnie Mouse, die vergewaltigt am Boden liegt, ist allerdings vorsorglich etwas abseits ausgestellt.

Die Kunst hat ihren Preis: Ein Bild von Ernie kostet 180 Euro. Die Häkelfigur (vier bis fünf Meter groß) gibt's für schlappe 25.000 Euro.

Weitere Meldungen Panorama

Dieser junge Mann ist so betrunken, dass er nicht mehr merkt was um ihn herum passiert. Er will einfach nur noch schlafen.  mehr...

An diesem Parkplatz wurde die Leiche der 19-Jährigen gefunden.

Der Vater habe eingeräumt, sie erwürgt zu haben. Die Mutter habe dies bestätigt und zugegeben, im Zimmer der Tochter dabei gewesen zu sein, teilte die Staatsanwaltschaft mit.   mehr...

In einem Bochumer Waldstück an der Straße "Am Langen Seil" nahe "Am Knüpp" hatte sich der kleine Fuchs verheddert.

Ein kleines Füchschen hat sich auf nächtlicher Streiftour durch Bochum in einem Drahtzaun verheddert.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos