Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Freitag wird verhandelt: Kapitän Jungblut will zurück aufs „Traumschiff“

Andreas Jungblut, Ex-Kapitän der des Traumschiffs «Deutschland» klagt gegen seine Kündigung.
Andreas Jungblut, Ex-Kapitän der des Traumschiffs «Deutschland» klagt gegen seine Kündigung.
 Foto: dpa

Der ehemalige „Traumschiff“-Kapitän Andreas Jungblut (59) kämpft am Freitag vor dem Arbeitsgericht in Lübeck um seinen Job. Nach unseren Informationen ist im Streit um seine Entlassung für 12.30 Uhr eine Güteverhandlung mit der Reederei Deilmann angesetzt. Dann soll geklärt werden, ob sich die Parteien doch noch einigen können.

Der langjährige Kapitän der „MS Deutschland“ war Ende Oktober von der Reederei wegen „wiederholten Fällen von illoyalem Verhalten und Vertrauensbruch“ vor die Tür gesetzt worden. Doch Jungblut wollte seinen Posten nicht räumen, er klagte gegen die fristlose Kündigung. „Die Besatzung ruft nach mir und meine Kapitänsuniform hängt auch noch in meinem Kleiderschrank auf dem Schiff“, ließ er über seine Anwälte mitteilen.

Vorausgegangen war ein Streit um die geplante Ausflaggung des Kreuzfahrtschiffes. Jungblut hatte seinen Arbeitgeber wegen der Pläne, das Schiff künftig unter der Flagge Maltas fahren zu lassen, öffentlich kritisiert.

Mehr dazu
Weitere Meldungen Panorama
Hier werden die verurteilten Australier auf die Insel gebracht.

Sie wurden zum Tode verurteilt, jetzt steht die Vollstreckung des Urteils wohl unmittelbar bevor: Andrew Chan (31) und Myuran Sukumaran (33) wurden in ein Hinrichtungsgefängnis verlegt.   mehr...

Dschochar Zarnajew: Seine Bomben brachten 2013 drei Menschen um und verletzten über 260 weitere.

Fast zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Boston-Marathon mit drei Toten und 260 Verletzten hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter Dschochar Zarnajew begonnen.   mehr...

Das Opfer der Mädchen-Bande liegt auf dem Boden. Eine der Täterinnen tritt ihr gegen den Kopf.

Das furchtbare Prügel-Video aus Tübingen hat Ende 2014 ganz Deutschland schockiert. Mehrere Teenie-Mädchen attackierten eine Gleichaltrige, traten auf sie ein und filmten ihre grausame Tat. Jetzt hat der Prozess begonnen.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos