Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Fieser Titel: Ist „Nelson“ der hässlichste Papagei der Welt?

Ist „Nelson“ wirklich so hässlich?

Noch so klein und schon so ein schweres Schicksal: Papagei „Nelson“ wurde gleich nach dem Schlüpfen von seiner Mutter verstoßen – und dann auch noch zum „hässlichsten Papagei Deutschlands“ gekürt. Diesen unfreundlichen Titel verpasste die britische „Sun“ dem kleinen Vogel.

Der sechs Wochen alte Kea Papagei lebt im Bergzoo Halle (Saale), er wird von Pflegern aufgezogen. Jeden Tag füttern seine Ersatzeltern ihn mit selbstgemachtem Brei.

Als „Nelson“ im März schlüpfte, wog er nur elf Gramm, sein etwas gerupftes Aussehen ist nach Angaben von Timm Spretke, Vize-Chef des Zoos, normal. Er sei nicht hässlich, außerdem bekomme er ja nach und nach Federn. Bis dahin wird der „kleine Nelson“ den Spott der Briten wohl noch ertragen müssen.

Weitere Meldungen Panorama
|  0

Ein Güterzug ist in Mannheim einem Eurocity in die Seite gefahren und drückte ihn von den Schienen. Zwei Waggons des Fernzugs kippten um. Zahlreiche Menschen wurden verletzt.  mehr...

Die Vergrößerung des Fotos zeigt den Messer-Angriff.
|  0

Nach einer tödlichen Messerattacke an einer U-Bahnstation in Frankfurt fahndet die Polizei mit einem schockierenden Zeugenfoto nach dem Mörder. Auch eine Belohnung ist ausgesetzt.   mehr...

Melisa ist in der dritten Klasse.
|  2

Unglaublich – und wahr: Das Jobcenter in Berlin Tempelhof-Schöneberg hat den beiden Grundschülern Melisa und Bruder Marcel die Klassenfahrt an die Ostsee gestrichen.   mehr...

Aktuelle Videos