Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Felsbrocken löste sich: Drama bei Kindergarten-Ausflug – Mädchen erschlagen

Von einem Felsbrocken wurde das Mädchen erschlagen.
Von einem Felsbrocken wurde das Mädchen erschlagen.
Foto: dpa (Symbolfoto)

Bei einem Kindergarten-Ausflug in Unterfranken ist ein fünfjähriges Mädchen von einem Felsbrocken erschlagen worden.

Das Kind sei am Donnerstag auf einer Wanderung an einem Hang von Steinen getroffen worden und kurze Zeit später im Krankenhaus gestorben, berichtete das Polizeipräsidium in Würzburg.

Die anderen 21 Kinder der Gruppe mussten den tragischen Unglücksfall mit ansehen. Sie wurden umgehend in den Kindergarten in Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) zurückgebracht und von den Eltern abgeholt. Ein ökumenisches Kriseninterventionsteam kümmerte sich auch um die beiden Erzieherinnen der Gruppe.

Die Gesteinsbrocken hatten sich an einer fast senkrechten, bis zu acht Meter hohen Lehmwand gelöst. Die Behörden schlossen umgehend den Wanderweg. Die Kripo will nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft herausfinden, warum sich das Gestein gelockert hat.

Weitere Meldungen Panorama
Etwa 2000 Menschen schlossen sich im Regen dem Trauermarsch an.
|  0

Es herrschen Trauer und Fassungslosigkeit - auch knapp eine Woche nach dem Mord am kleinen Armani. Eine ganze Stadt steht unter Schock.  mehr...

Gegen einen Mann aus Lübbenau ist Haftbefehl wegen fast 175 Fällen des sexuellen Missbrauchs erlassen worden.
|  0

Gegen einen Mann aus Lübbenau ist Haftbefehl wegen fast 175 Fällen des sexuellen Missbrauchs erlassen worden. Zuletzt sollte er sogar einen behinderten Jungen vier Wochen lang festgehalten haben.   mehr...

Joseph Wood starb in den USA erst nach zweistündigem Todeskampf.
|  4

Der republikanische US-Senator John McCain hat die jüngste qualvolle Hinrichtung des Häftlings Joseph Wood in seinem Heimatstaat Arizona als „Folter“ und „schrecklich“ angeprangert.  mehr...

Aktuelle Videos