Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Felsbrocken löste sich: Drama bei Kindergarten-Ausflug – Mädchen erschlagen

Von einem Felsbrocken wurde das Mädchen erschlagen.
Von einem Felsbrocken wurde das Mädchen erschlagen.
Foto: dpa (Symbolfoto)

Bei einem Kindergarten-Ausflug in Unterfranken ist ein fünfjähriges Mädchen von einem Felsbrocken erschlagen worden.

Das Kind sei am Donnerstag auf einer Wanderung an einem Hang von Steinen getroffen worden und kurze Zeit später im Krankenhaus gestorben, berichtete das Polizeipräsidium in Würzburg.

Die anderen 21 Kinder der Gruppe mussten den tragischen Unglücksfall mit ansehen. Sie wurden umgehend in den Kindergarten in Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) zurückgebracht und von den Eltern abgeholt. Ein ökumenisches Kriseninterventionsteam kümmerte sich auch um die beiden Erzieherinnen der Gruppe.

Die Gesteinsbrocken hatten sich an einer fast senkrechten, bis zu acht Meter hohen Lehmwand gelöst. Die Behörden schlossen umgehend den Wanderweg. Die Kripo will nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft herausfinden, warum sich das Gestein gelockert hat.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Panorama
Drei Familienmitglieder kamen in einem Brunnen in Österreich ums Leben.

Ein Familien-Drama schockt eine kleine Gemeinde in Österreich. Vater, schwangere Tochter und Schwiegersohn sind in einem Brunnen gestorben.  mehr...

Monika Hölzmer, Witwe des erschossenen Mannes, steht mit Hund Max neben einem Holzkreuz, das an den Toten erinnert.

Streit unter Nachbarn endet tödlich: Wegen eines lauten Rasenmähers soll ein Mann in einer Kleingartenanlage in Trier seinen Nachbarn erschossen haben.  mehr...

Den Helfern bietet sich ein Bild der Verwüstung.

Beim Einsturz eines Wohnhauses in Rosny-sous-Bois östlich von Paris sind am Sonntag sechs Menschen ums Leben gekommen.  mehr...

Aktuelle Videos