Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Fahrer betrunken: Wohnmobil auf Autobahn geparkt - zwei Verletzte

Um ein Schläfchen zu halten, parkte ein Schwede sein Wohnmobil auf der Autobahn.
Um ein Schläfchen zu halten, parkte ein Schwede sein Wohnmobil auf der Autobahn.
Foto: ADAC (Symbolfoto)

Alter Schwede, wie konnte das denn passieren? Ein 72-jähriger Mann parkte sein Wohnmobil einfach auf der Autobahn. Er wollte ein kleines Schläfchen halten. Ein anderer Autofahrer krachte auf das unbeleuchtete, quer stehende Wohnmobil des Schweden. Beide Männer verletzten sich bei dem Unfall.

Der 72-Jährige hatte knapp 2 Promille im Blut. In seinem Caravan wollte er seinen Rausch ausschlafen. Offenbar hielt er den Seitenstreifen der A 11 bei Pfingstberg (Barnim) für einen Rastplatz. Dort stellte er das Fahrzeug nämlich ab und ratzte vor sich hin.

Ein 36-jähriger Autofahrer knallte im Dunkeln mit voller Wucht gegen den Wohnwagen. Er verletzte sich dabei schwer. Die Autobahn war für anderthalb Stunden voll gesperrt, der Sachschaden beträgt rund 14 000 Euro.

Weitere Meldungen Panorama
Danielle machte ein Selfie und damit flog ihr Diebstahl auf.
|  0

Sie gehört mit Abstand zu den dümmsten Diebin dieser Welt: Eine junge Frau aus den USA postete Selfies mit ihren geklauten Klamotten bei Facebook und wurde dadurch erwischt.  mehr...

Sie alle kamen bei dem Luftangriff um: Yasser (8), Mutter Taghrid (45), Elias (4), Reem (12), Yassin (9), Sawsan (11) und Vater Ibrahim Kilani (v.l.)
|  0

Die Familie wohnte im Norden des Gaza-Streifens und waren deutsche Staatsbürger. Doch dann traf eine israelische Bombe das Haus und zehn Menschen sterben...   mehr...

|  0

Die Havarie der „Costa Concordia“ stellte die Ingenieure vor eine gigantische Aufgabe. Zweieinhalb Jahre nach der Katastrophe ist die Bergung fast geschafft. Mit dem Abtransport steht nun die letzte Etappe bevor.  mehr...

Aktuelle Videos