Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auge ausgestochen: 72-Jährige misshandelte Ex-Freundin

Ständiger Streit führte bei den beiden Berlinerinnen bis vor das Gericht
Ständiger Streit führte bei den beiden Berlinerinnen bis vor das Gericht
Foto: dpa (Symbolbild)

15 Jahre lang waren eine 72-jährige Rentnerin und eine 48-jährige Floristin aus Berlin ein Paar. Die Beziehung bestand größtenteils aus Gewalt. Die ältere Dame wurde jetzt unter anderem wegen Nötigung und Körperverletzung zu einer Haftstrafe auf Bewährung (zwei Jahre) und zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt.

Unter anderem soll sie ihre jüngere Partnerin geschlagen und ihr mit einer abgebrochenen Flasche das linke Auge ausgestochen haben.

"Sie hatte einen Hass und wollte mich entstellen, weil ich soviel jünger war", gab das Opfer vor Gericht zu Protokoll. Die Attacken ereigneten sich zwischen Juni 2008 und Mai 2010. Das Paar teilte sich bis dahin ein Wohnung in Berlin-Neukölln.

Die Angeklagte gestand die Taten vor Gericht und stimmte der Strafe zu.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Panorama

Eine Jeans mit eingebautem Funkgerät und einer Kamera – das ist nicht die neueste Spionage-Technik, sondern die neue Erfindung gegen sexuelle Angriffe.  mehr...


Weimaraner Alex ist in seinem kurzen Hunde-Leben buchstäblich durch die Hölle und wieder zurück gegangen. Bis auf die Knochen war Alex abgemagert, als er von Tierschützern in New Orleans gerettet wurde.  mehr...


Ethan leidet unheilbar an Leukämie. Der Vierjährige wird nur noch einige Tage, vielleicht wenige Woche zu leben haben. Um ihm ein paar schöne letzte Tage zu schenken, hatte seine Nachbarschaft eine rührende Idee...  mehr...

Aktuelle Videos