Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Auge ausgestochen: 72-Jährige misshandelte Ex-Freundin

Ständiger Streit führte bei den beiden Berlinerinnen bis vor das Gericht
Ständiger Streit führte bei den beiden Berlinerinnen bis vor das Gericht
Foto: dpa (Symbolbild)

15 Jahre lang waren eine 72-jährige Rentnerin und eine 48-jährige Floristin aus Berlin ein Paar. Die Beziehung bestand größtenteils aus Gewalt. Die ältere Dame wurde jetzt unter anderem wegen Nötigung und Körperverletzung zu einer Haftstrafe auf Bewährung (zwei Jahre) und zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt.

Unter anderem soll sie ihre jüngere Partnerin geschlagen und ihr mit einer abgebrochenen Flasche das linke Auge ausgestochen haben.

"Sie hatte einen Hass und wollte mich entstellen, weil ich soviel jünger war", gab das Opfer vor Gericht zu Protokoll. Die Attacken ereigneten sich zwischen Juni 2008 und Mai 2010. Das Paar teilte sich bis dahin ein Wohnung in Berlin-Neukölln.

Die Angeklagte gestand die Taten vor Gericht und stimmte der Strafe zu.

Weitere Meldungen Panorama
Die Polizisten fanden mehr als 24 Kilogramm Heroin (Symbolbild).

Er sollte als Drogen-Kurier 5000 Euro bekommen, nun sitzt er in U-Haft: Ein 53-jähriger Hamburger wurde von der Polizei mit 24 Kilo Heroin gestoppt.  mehr...

Die spanische Polizei verhaftete in Granada vier Verdächtige. Die Geistlichen sollen Kinder sexuell missbraucht haben.

Sie sollen Kinder sexuell missbraucht haben: Vier Verdächtige wurden am Montag in der südspanischen Stadt Granada festgenommen.  mehr...

Wäre pfiffig, wenn es funktionieren würde: Umzugskartons per Katapult hochbefördern!

Zu faul, die Treppen hoch zu laufen: Da kamen die Mitarbeiter dieser türkischen Umzugsfirma auf eine originelle Idee.  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos