Panorama
Aktuelle Nachrichten zu Ereignissen, Skandalen und Unglücken

MOPONewsPanorama
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Acht Tote: Feuerwerk auf Laster explodiert - Brücke eingestürzt

Retter suchen in den Trümmern der eingestürzten Brücke nach Überlebenden.
Retter suchen in den Trümmern der eingestürzten Brücke nach Überlebenden.
Foto: dpa

Ein Lastzug mit explodierendem Feuerwerk hat in China eine Brücke zum Einsturz gebracht und mindestens acht Menschen in den Tod gerissen.

In ersten Berichten war von 13 Verletzten die Rede. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen. Die Behörden machten widersprüchliche Angaben.

Das Unglück passierte am Freitag auf einer Schnellstraße im Kreis Mianchi nahe der Stadt Sanmenxia in der Provinz Henan. Nach der Explosion sei die 30 Meter hohe Brücke auf einer Länge von rund 80 Metern zur Seite gefallen, berichteten Staatsmedien.

Mindestens 25 Autos und Lastwagen stürzten in die Tiefe. Einige brannten aus. Es wurde vermutet, dass noch Opfer unter den Trümmern liegen. Die Provinzbehörden bestritten erste Berichte, dass 26 Menschen ums Leben gekommen sein sollen.

In China wird am Samstagabend nächster Woche das chinesische Neujahrsfest begrüßt. Über zwei Wochen wird dazu im ganzen Land Feuerwerk abgebrannt.

Mindestens acht Menschen wurden bei dem Unglück am Freitag in den Tod gerissen.
Mindestens acht Menschen wurden bei dem Unglück am Freitag in den Tod gerissen.
Foto: dpa
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Panorama
Die Bucht, hier eine Aufnahme von 2011, färbt sich rot vom Blut der Tiere.

Alljährlich machen Fischer in Japan brutal Jagd auf Tausende Delfine. Einzelne Exemplare verkaufen sie für viel Geld an Delfinarien in Japan und anderen Ländern. Den Rest schlachten sie ab.  mehr...

Ein schockierendes Bild. Vor lauter toten Fischen, sieht man kein Wasser mehr.

Bislang wurden über 33 Tonnen Fischkadaver geborgen. Entnommene Wasser- und Gewebeproben wurden zur Analyse an ein forensisches Institut geschickt.  mehr...

Der 42-Jährige war in eine Erntemaschine geraten und noch vor Ort an seinen Verletzungen gestorben.

Drama auf dem Erntefeld: Ein Traktorfahrer (42) ist bei einem Arbeitsunfall in Groß Kreutz tödlich verletzt worden.   mehr...

Aktuelle Videos