News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Zuversicht: Silvas neues Gesicht

Das Lächeln ist zurück. Alex Silva hat es wieder mitgebracht, direkt aus seiner Heimat Brasilien. Aufgeräumt und optimistisch blickt der Defensivmann in die Zukunft - die beim HSV liegen wird. "Ein Verkauf ist momentan überhaupt kein Thema", stellt Bruno Labbadia klar.



Bereits am Freitag saß der Trainer mit dem Sorgenkind der Vorsaison zusammen - und zeigte sich beeindruckt. "Er ist sehr einsichtig", so Labbadia. Eine Feststellung, die auch Silva unterstrich. "In der letzten Saison sind ein paar negative Dinge vorgefallen", sagt er rückblickend. Zum Teil privater Natur, "aber ich habe auch nicht auf meiner Position spielen dürfen und dadurch meinen Platz im Nationalteam verloren." Eine lehrreiche Zeit, "ich musste lernen, wie man sich in gewissen Situationen verhält. In Brasilien geht man manche Dinge anders an als hier."



Es dürfte ihm gefallen, dass Labbadia nicht vorhat, ihn (wie Martin Jol) auf die ungeliebte Position im zentral-defensiven Mittelfeld zu stellen. "Für mich ist er Innenverteidiger", stellt Labbadia klar, "dort plane ich ihn erst mal ein. Dass er die Qualität für die Bundesliga hat, steht außer Frage. Er bekommt seine Chance, dann liegt es an ihm."



Der neue Alex Silva. Der richtige? Einer, den Hamburg so noch gar nicht kannte? "Ein neues Leben beginnt für mich", sagt er selbstbewusst. "Alle Titel, um die wir spielen", will er gewinnen, zumindest aber die Champions League erreichen. Im Abwehrzentrum, nirgendwo sonst.

Weitere Meldungen News
Aneta bei ihrem Auftritt am Samstag.
|  0

Noch vier Kandidaten können Deutschlands neuer Superstar werden – und sie alle haben während der Staffel abgenommen. Warum? Das haben sie uns verraten.   mehr...

Samra Kesinovic (16) soll sich mit ihrer Freundin Sabina islamischen Brigaden in Syrien angeschlossen haben.
|  0

Die Wienerinnen sind erst 15 und 16 Jahre alt und sollen in Syrien für den Islam kämpfen. Welche Rolle spielt der Hassprediger Ebu Tejma?   mehr...

Das Wrack des Unglücksschiffes liegt vor der Küste von Südkorea.
|  0

Taucher haben zum ersten Mal seit dem Untergang des südkoreanischen Fährschiffs „Sewol“ Leichen aus dem Innern des Wracks geborgen. Noch immer werden mehr als 240 Menschen vermisst.  mehr...

Aktuelle Videos
„Aspekte“-Moderator und N-Klub-Gastgeber Tobias Schlegl schreibt wöchentlich für die MOPO.

Haben Sie auch schon mal gezählt, wie viele unterschiedliche Passwörter Sie sich merken müssen? Nach dem Heartbleed-Datenleck sollman sich nun neue zulegen. Und zwar nicht nur eines...