Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

TV-Karriere: „Bachelor“-Melanie jetzt bei „SOKO Leipzig“

Melanie (hinten links) als Komparsin. In der Szene erfährt Maik Silber (Leonardo Nigro, l.) mitten im Porno-Dreh mit Vivy Schmidt (Luise Bähr) von Hajo (Andreas Schmidt-Schaller, 2.v.r.) und Tom (Steffen Schroeder, r.), dass sein "Adoptiv-Vater" Graf Thurmstein ermordet wurde.

Melanie (hinten links) als Komparsin. In der Szene erfährt Maik Silber (Leonardo Nigro, l.) mitten im Porno-Dreh mit Vivy Schmidt (Luise Bähr) von Hajo (Andreas Schmidt-Schaller, 2.v.r.) und Tom (Steffen Schroeder, r.), dass sein "Adoptiv-Vater" Graf Thurmstein ermordet wurde.

Foto:

ZDF/ Uwe Frauendorf

Macht Melanie jetzt TV-Karriere? Die für ihre freizügigen Auftritte bekannte "Bachelor"-Kandidatin ist am Freitag im ZDF-Krimi "SOKO Leipzig" zu sehen. Ihre Rolle: Assistentin eines Porno-Königs!

Melanie, die bereits Erfahrung in der Porno-Branche sammelte, wurde als Komparsin gebucht. Die Arbeitskleidung: ein roter Push-up und ein locker gebundener weißer Seidenkimono.

Josepha Herbst, Junior-Producerin der UFA Leipzig, sagte der "B.Z.": „Wir waren auf der Suche nach einer jungen, talentierten Frau, die sich auch etwas freizügiger vor der Kamera zeigen würde. Diesen Job erledigte sie sehr natürlich.“

Davon konnten sich RTL-Zuschauer bereits mehrfach überzeugen. Bei der aktuellen "Bachelor"-Staffel ludert Melanie schamlos rum. Sie zog sogar untenrum blank.

"Bachelor" Jan scheint das nicht zu stören. Er gab Mellie auch am Mittwoch wieder eine Rose.