News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

SENAT VERÄNDERT ABGABENPOLITIK: Neuregelung hilft Spielbank

Hamburger Spielbank: Zocken bald auch online möglich
Die Innenbehörde (damaliger Chef Christoph Ahlhaus) wollte die Spielbankabgabe an die Stadt von 90 auf 50 Prozent senken, doch der Vorstoß scheiterte.
Foto: hfr

Schwarz-Grün kommt der Hamburger Spielbank entgegen: Der Senat hat auf seiner gestrigen Sitzung eine Neuregelung der sogenannten Spielbankabgabe beschlossen. Die Umsatzsteuer von 19 Prozent soll künftig auf die Spielbankabgabe angerechnet werden. Die Spielbank muss bisher zwischen 70 und 90 Prozent ihres "Bruttospielertrags" an Bund und Länder abführen.



In welcher Höhe das private Unternehmen von der Neuregelung profitiert, ist unklar. Hamburg selbst verliert laut zuständiger Innenbehörde kein zusätzliches Geld. Sprecher Thomas Butter: "Die Neuregelung stellt nur die bereits gängige Praxis auf eine sichere gesetzliche Grundlage." Die Anrechnung der Umsatzsteuer geht laut Innenbehörde auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs zurück.



Noch vor einigen Monaten war Senator Christoph Ahlhaus (CDU) mit dem Versuch gescheitert, die Spielbankabgabe selbst zu senken (MOPO berichtete). Das damalige Vorhaben hätte der Spielbank in zwei Jahren bis zu 30 Millionen Euro gebracht. Letztlich scheiterte der Versuch auch am Widerstand der eigenen Partei - das Steuergeschenk in Krisenzeiten war nicht zu vermitteln.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen News
Aber wie genau muss so eine ausdrückliche Zustimmung zum Sex aussehen? Da gibt es klare Vorgaben.

In Kalifornien musste jetzt ein neues Gesetz her, das Studenten künftig dazu verpflichtet, vor dem Geschlechtsverkehr die ausdrückliche Zustimmung ihres Partners einzuholen.  mehr...


Bei „Schwiegertochter gesucht“ hat Kultkandidatin Beate (31) nach jahrelanger Suche rund um die Welt nun scheinbar ihren Traumprinzen gefunden.  mehr...

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder spricht beim Russland-Tag.

Diese Männer-Freundschaft scheint jede Krise zu überstehen. Ungeachtet der Kritik an Russlands Rolle im Ukraine-Konflikt wirbt Altbundeskanzler Gerhard Schröder dafür, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin im Gespräch zu bleiben.  mehr...

Aktuelle Videos