Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Scientology: Hetze gegen Psychiatrie

Lübecker Straße 127. Noch bis vor ein paar Tagen die Adresse eines leer stehenden Ladenlokals in Hohenfelde. Der Eigentümer war bestimmt froh, als er endlich einen neuen Mieter bekam - und er ahnte wahrscheinlich nicht, um wen es sich dabei handelt. Um Scientology!



Passanten werden seit einer Woche direkt vor der Ladentüre angesprochen und aufgefordert, sich die Ausstellung "Psychiatrie - Tod statt Hilfe" anzusehen. "Unerträgliche Propaganda", nennt das jetzt das Landesamt für Verfassungsschutz und macht öffentlich, dass hinter dem offiziellen Veranstalter, der "Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte" (KVPM), die gefährliche Scientology-Sekte steckt. Deren Name taucht vor Ort freilich nirgendwo auf.



Auf den Besucher warten brutale Bilder von Operationen und Gräueltaten. Ob Holocaust oder 11. September - alles wird der Psychiatrie in den Schuhe geschoben. Und noch mehr: Von schweren psychischen Erkrankungen wie etwa ADS wird behauptet, dass sie eine Erfindung der Pharmaindustrie seien. Ziel: Riesen-Profite.



Weshalb Scientology so gegen "Psycho-Ärzte" agitiert? Der Verfassungsschutz gibt die Antwort: "Es ist der Kampf gegen einen unliebsamen Konkurrenten." Denn Scientology hat den Anspruch, alleine für die Behandlung seelischer Probleme zuständig zu sein. Verfassungsschützer warnen: "Sollten sich Ratsuchende tatsächlich dorthin verirren, kann das gefährlich für sie werden."

Weitere Meldungen News
Auf höchster Ebene trafen die Regierungen in Deutschland und Österreich die Entscheidung, die Flüchtlinge die in Ungarn gestrandet waren, aufzunehmen.

Die Flüchtlinge in Ungarn können aufatmen. Der Weg nach Österreich und Deutschland ist frei. Die Entscheidung wurde auf höchster Ebene getroffen.  mehr...

Die angeblichen Finder Andreas Richter (l.) und Piotr Koper verlesen ihre Erklärung.

Noch immer rätseln alle, ob es den goldbeladenen Nazi-Zug wirklich gibt. „Wir besitzen Beweise für seine Existenz“, behaupten jetzt ein Deutscher und ein Pole.  mehr...


Bar Refaeli und Miley Cyrus haben nicht besonders viel gemein - bis auf eins: Offenbar zeigen sich beide gern äußerst unbekleidet in den sozialen Medien.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp

Zur mobilen Ansicht wechseln