Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Ohne Jorge Gonzalez „Germany's Next Topmodel“-Staffel beginnt

Heidi Klum, hier bei den MTV Europa Music Awards, freut sich auf die achte Staffel „Germany's Next Topmodel“.

Heidi Klum, hier bei den MTV Europa Music Awards, freut sich auf die achte Staffel „Germany's Next Topmodel“.

Foto:

dapd Lizenz

München -

Kaum hat Bar Refaeli ihre Schönheiten ins Rennen geschickt, schon meldet sich auch Modelmama Heidi Klum wieder zurück. „Endlich geht die 8 Staffel los von GNTM. Bin gerade in München gelandet“, twitterte sie am Dienstag. Die Dreharbeiten haben offensichtlich begonnen.

In der siebten Staffel siegte Luisa Hartema aus Ostfriesland. Für die nächste Staffel liefen bereits die Vorauswahlen - dieses Mal mit Mindestmaßen. Wer sich bewerben wollte, musste mindestens 1,76 Meter groß und 16 Jahre alt sein.

Nun freut sich die 39-jährige Moderatorin Klum auf die Dreharbeiten. In den beiden vergangenen Staffeln bestand die Jury neben ihr aus Artdirector Thomas Hayo und Thomas Rath. Wer dieses Mal in der Jury sitzt, will die Produktionsfirma allerdings noch nicht verraten. Designer Rath hatte sich bereits beschwert, dass die Entscheidung immer wieder verschoben wurde.

Fest steht, dass Laufstegtrainer Jorge Gonzalez nicht mehr dabei sein wird. Der gebürtige Kubaner war in den letzten drei Staffeln mit Heidis Klums Schützlingen über den Laufsteg gestöckelt. Berichten zufolge wechselt der 45-Jährige nun aber zu "Let's Dance".

Die achte Staffel von „Germanys Next Topmodel“ soll im Frühjahr 2013 ausgestrahlt werden. Da bleibt Heidi Klum nur zu hoffen, dass sie bessere Einschaltquoten als ihre Kollegin hat. Bar Refaelis „Million Dollar Shootingstars“ wollte keiner sehen.