News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

NEONAZI-SCHOCK: Wie rechtsradikal ist die Junge Union?

Neuer Neonazi-Schock für die CDU! Ein Mitglied kandidierte in Altona für die DVU! Patrick Schlemmer (18) aus Altona-Altstadt war bis gestern Vize-Chef der Schüler-Union in Altona - trat am 24. Februar aber für die Rechtsextremen an. Das ist bereits der zweite Neonazi-Skandal in der CDU in einem Monat!



Schlemmer stand auf Platz sechs der DVU-Bezirksliste. Erst im September 2007 wurde der Schüler Vize-Chef der Schüler-Union (SU) in Altona. Dort will man von seinen rechten Umtrieben nichts mitbekommen haben. SU-Landeschef Ramon Weilinger: "Wir sind nicht die Stasi und überprüfen Mitglieder, bevor sie eintreten. Auch ist er nie als rechtsextrem aufgefallen."



Dabei war alles völlig offensichtlich. Denn Patrick Schlemmer ist Sohn des Hamburger DVU-Chefs Günther Schlemmer! Und im Internet hetzte der CDU/DVU-Mann auf der Informationsseite "kandidatenwatch.de" gegen Ole von Beusts "asoziale Politik", forderte gesonderte Schulklassen für Ausländer, geschlossene Grenzen und einen Integrationszwang für Muslime. Gestern Mittag trat er dann zurück.



Vor drei Wochen geriet bereits der Chef der Jungen Union Nord, Alexander Weiß, in die Schlagzeilen. Der Jurastudent steht im Verdacht, eine südländisch aussehende Kommilitonin als "Niggerschlampe" und "Nicht-Arier" als eine "Schande für das Juristentum" bezeichnet zu haben (MOPO berichtete). Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung, die CDU führt interne Ermittlungen. Auch jetzt bleibt CDU-Geschäftsführer Gregor Jaecke nur zu betonen, dass "links- und rechtsextremes Gedankengut in der Union keinen Platz hat".



Die SPD wittert bereits einen "braunen Sumpf" in der CDU. "Dass Vertretern der Schüler-Union nicht bewusst gewesen sein soll, dass einer ihrer Spitzenleute zu den führenden Nazis in dieser Stadt gehört, kann ich mir nur sehr schwer vorstellen", stichelt Juso-Chef Danial Ilkhanipour. "Das spricht entweder für erschreckende Ahnungslosigkeit oder gleich zwei blinde Augen!" (mn)

Weitere Meldungen News
Junge Frauen trinken Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt am Dom in Köln. Wer die Pfandtassen anschließend einsackt, begeht eigentlich eine Straftat – trotzdem ist die Mitnahme von den Veranstaltern erwünscht.

Endlich haben die Weihnachtsmärkte geöffnet! Besucher freuen sich auf Köstlichkeiten, Lichterglanz und natürlich – Glühwein. Die bunten Pfandbecher sind beliebte Andenken. Aber darf man die Tassen wirklich behalten?  mehr...

Archivbild: In dem berüchtigten Gefängnis Uribana gab es schon Anfang 2013 einen Häftlingsaufstand - mit über 60 Toten.

Sie revoltierten gegen katastrophale Haftbedingungen, stürmten den Gesundheitstrakt - und kamen ums Leben: 13 Häftlinge sollen im Horror-Knast Uribana gestorben sein, weil sie wahllos Medikamente einwarfen.  mehr...

Janine Fetter mit ihrem ungetragenen Brautkleid.

Wunderschöne Mädchenträume in Weiß – es wäre so schön gewesen. Doch es kam alles anders. Zwei Frauen erzählen ihre bewegenden Geschichten.  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos