News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

NÄCHSTER VERLETZTER: Sind bei Kacar die Bänder durch?

Dortmund - HSV

Der Serbe zog sich eine vermutlich schwere Sprunggelenksverletzung zu, fällt wohl auf unbestimmte Zeit aus.



Die Szene aus der 32. Minute sorgte für Entsetzen beim HSV. Nach einem Zweikampf mit Bender knickte Kacar mit dem rechten Fuß um. Das sah brutal aus. Folgerichtig blieb der Ex-Berliner am Boden liegen, schlug sofort die Hände über dem Kopf zusammen. Wenn der erste Eindruck nicht täuscht, dürften die Bänder durch sein.



Bitter für 5,5-Millionen-Zugang Kacar, der in den vergangenen drei Spielen zur Startformation zählte und sich nach eigenem Befinden auf einem guten Wege befand. Armin Veh quittierte die Verletzung entsprechend: „So kann es einfach nicht weitergehen.“ Nach den Ausfällen von Frank Rost, Dennis Aogo, Marcell Jansen, Ruud van Nistelrooy, Eljero Elia, Collin Benjamin und Dennis Diekmeier der nächste Rückschlag für den HSV.

Die rabenschwarze Serie findet einfach kein Ende.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen News
Schon bald steigt Serienliebling Raúl Richter bei GZSZ aus - doch vorher gibt es noch eine Überraschung für seine Serienfigur Dominik und dessen Freundin Elena (Elena Garcia Gerlach).

Das Ende von Raúl Richter bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist beschlossene Sache – doch bevor der Soap-Liebling den Serien-Tod stirbt, können die Fans sich noch einmal über eine Überraschung freuen.  mehr...

Nach der EU-Vermittlung gibt es offenbar eine Einigung im Gas-Streit.

Die Ukraine und Russland haben sich im Gasstreit geeinigt. Das sagte eine Sprecherin der EU-Kommission am Donnerstag nach zweitägigen Verhandlungen unter Vermittlung der EU in Brüssel.  mehr...

Es sieht nicht gut aus für Privatkunden: Als Folge des Niedrigzins-Wahns kassiert nun die erste deutsche Bank für Geldanlagen Gebühr.

Es ist ein Tabubruch: Als erstes deutsches Kreditinstitut führt die Deutsche Skatbank mit Sitz in Altenburg eine Strafgebühr für hohe Tagesgeldanlagen von Privatkunden ein.   mehr...

Aktuelle Videos