Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

KONZERT: Heinz Rudolf Kunze, wie er reimt und rockt

Nur keine klaren Verhältnisse. Mögen Album und Tour auch diesen Titel tragen, aus dem Munde des singenden Germanisten Heinz Rudolf Kunze muss so eine Formulierung zweideutig gemeint sein.



Fragezeichen. HRK hinterlässt sie nur zu gern. Auch in Hamburg: Warum geht der Mann mit einer Rockshow in die altehrwürdige Laeiszhalle und überfordert deren Akustik? Warum hat der 50-Jährige sich jüngst mit seiner Eurovision-Song-Contest-Bewerbung eben jenem Medium in die Arme geworfen, dem er "von Jahr zu Jahr neue Tiefstände des Vulgären, Widerwärtigen" attestiert - obwohl er doch lieber den Wortkünstler gibt: "Es klingt wie eine Floskel, es ist eine Floskel - aber manchmal sind Floskeln auch wahr."



Macht sie aber nicht besser, werter Dichter - wie übrigens auch den seit mehr als drei Jahrzehnten produzierten Mix aus Rock und Pop nicht. Egal, Kunze-Fans erwarten Handwerk und keinen Einfallsreichtum.



Und was hat er nicht alles schon für Songs geschaffen! Auch wenn sich zumindest der Nicht-Fan fragt, ob der Sprachakrobat ("Erst das Kioto-Protokoll, dann das Tokio Hotel.") nicht manchen davon hätte besser ruhen lassen. Aber vielleicht war ja auch der Reim auf Schmerz schon damals ganz anders gemeint?

Weitere Meldungen News
Der Vater des dreijährigen Aylan, Abdulla al-Kurdi, bricht weinend zusammen, als er von der dramatischen Nacht berichtet, die seine Familie erlebte.

Ein syrischer Junge, sein Bruder und ihre Mutter ertrinken auf der Flucht in der Ägäis, seine Leiche wird an den Strand in der Türkei gespült. Nun hat der Vater des ertrunkenen Flüchtlingskindes den Tod seiner Familie im Meer geschildert.   mehr...


Mit einem ungewöhnlichen Trick macht Farrell ein für alle mal Schluss mit dem Qualmen. So viel sei verraten: Die Angelegenheit war ganz schön rauchig.   mehr...

„Wie bitte? Verstehe ich nicht.“ – Die meisten Kulturen dieser Welt folgen ganz anderen sozialen Regln und Etiketten, deshalb haben deutsche Muttersprachler im Ausland oft Schwierigkeiten.

Es liegt nicht am schlechten Englisch, wenn andere uns missverstehen: Dolmetscherin Susanne Kilian verrät, wieso Deutsche im Ausland oft ins Fettnäpfchen treten.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp

Zur mobilen Ansicht wechseln