News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

KASACHSTAN - DEUTSCHLAND 0:3: Klose kommt Gerd Müller immer näher

MOPO-Noten für die DFB-Elf

Klose erzielte am Dienstag in Astana in seinem 105. Länderspiel das 58. Tor (48. Minute) und weckte damit die Elf von Bundestrainer Jogi Löw auf. Zu Spitzenreiter Müller (68) fehlen Klose, der sich am vergangenen Freitag mit einem Doppelpack gegen die Türkei auf Rang zwei der ewigen deutschen Torjägerliste vorgeschoben hatte, noch zehn Treffer.



Der Sieg im gut 4000 Kilometer entfernten Astana wurde erst nach weiteren Treffern durch Mario Gomez (76.) und Lukas Podolski (85.) sichergestellt. Damit verfügt das DFB-Team (wieder mit HSV-Kapitän Heiko Westermann als Außenverteidiger) nun in Gruppe A über eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um das direkte EM-Ticket für die Endrunde in Polen und der Ukraine. Sechs Zähler beträgt schon der Vorsprung auf den vermeintlich stärksten Rivalen Türkei, der wenige Stunden zuvor gegen den von Berti Vogts trainierten Außenseiter Aserbaidschan überraschend mit 0:1 patzte.



"Wir haben die Aufgabe mit einem Sieg gelöst. Wir haben drei Punkte geholt und mit zwölf Punkten eine glänzende Bilanz. Das stellt mich zufrieden. Man kann nicht immer eine Gala erwarten", sagte Löw.



Auch für die Spieler zählte nur das Ergebnis. "Wichtig war, dass wir heute drei Punkte eingefahren haben - egal wie. Zwölf Punkte nach vier Spielen, besser geht’s nicht", sagte Kapitän Philip Lahm.



Glanzvoll war aber über weite Strecken der Auftritt der DFB-Auswahl nicht. Der WM-Dritte präsentierte sich bei der Nachtschicht vor 20.000 Zuschauern auf dem Kunstrasen im Astana-Stadion - die Partie begann erst um 23 Uhr Ortszeit - lange Zeit ideenlos und ohne die nötige Entschlossenheit vor dem Tor. Insbesondere in der ersten Halbzeit entwickelte sich die Partie gegen den allenfalls zweitklassigen Gegner zu einer zähen Angelegenheit. Doch Deutschland hat ja Goalgetter Klose.

Weitere Meldungen News
Die Kommissare Johanna Grewel (Alina Levshin) und Maik Schaffert (Benjamin Kramme, r.) befragen Otto Lukowski (Frank-Otto Schenk).

Der neue Erfurter „Tatort“ (Sonntag, 20.15 Uhr, ARD) vom jüngsten Kommissars-Team um Kino-Star Friedrich Mücke macht so krampf- wie lachhaft einen auf jugendlich, dass man ihn schon fast als (unfreiwillige) Komödie gucken kann. Millionen Krimi-Freunden aber wird er den Sonntag Abend versauen. Unsere Kritik.  mehr...

In dem VW kamen Fahrer und Beifahrerin ums Leben.

In Sachsen-Anhalt sind am Sonntagmorgen drei Menschen bei einem schweren Unfall auf der A 38 ums Leben gekommen.  mehr...


Elton John hat am Sonntag seinen langjährigen Lebenspartner David Furnish geheiratet. Die formelle Hochzeit ist erst seit kurzer Zeit in Großbritannien für Homosexuelle rechtlich erlaubt.  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos