News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV: Katja Kraus wird nicht neue Sportchefin

Katja Kraus, Dietmar Beiersdorfer

Foto: Witters

Seit knapp acht Monaten sucht der HSV den Nachfolger Dietmar Beiersdorfers. Fast ein Dreivierteljahr, in dessen Verlauf zahlreiche Lösungen diskutiert wurden. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung sollen die Aufsichtsräte nun überlegen, Vorstand Katja Kraus auf den Sportchef-Sessel zu hieven. Doch auch sie wird es nicht werden.



Die Variante mit Kraus wurde zwar schon vor Monaten unter den Kontrolleuren diskutiert, letztlich aber verworfen. Die 39-Jährige, seit März 2003 innerhalb des Vorstands für die Bereiche Marketing und Kommunikation verantwortlich, sagte der MOPO zu den Spekulationen: "Ich bin sehr glücklich und ausgelastet mit dem, was ich zurzeit mache.



Horst Becker wurde noch etwas deutlicher. "Unser Ziel ist es auch weiterhin, einen vierten Vorstand zu bekommen, der sich um den sportlichen Bereich kümmert", stellt der Vorsitzende des Aufsichtsrates unmissverständlich klar. Allerdings: Auch die Lösung, eine Art Technischen Direktor (ohne Sitz im Vorstand) zu installieren, wird nach MOPO-Informationen intern weiterhin diskutiert.



Kein Roman Grill. Keine Katja Kraus. Die Suche nach einem Sportchef geht munter weiter. "Wann wir ihn präsentieren werden, lasse ich offen", sagt Becker. Oder hat der Aufsichtsrat den neuen Mann schon längst in der Hinterhand - und nennt ihn nur noch nicht beim Namen?

Weitere Meldungen News
Die 16-Jährige wurde am Sonntag festgenommen. (Symbolbild)
|  0

Die Leiche des Mädchens war am Sonntag mit abgetrenntem Kopf und abgetrennter linker Hand in der Wohnung der 16-Jährigen gefunden worden.   mehr...

Rettungsschwimmer kümmern sich am Venice Beach um die Verletzten.
|  0

Ein tödliches Unwetter hat am Sonntag in Los Angeles gewütet: Gleich mehrere Blitzeinschläge trafen den berühmten Venice Beach. Dabei wurde ein junger Mann (in den 20ern) getötet, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr.  mehr...

Samantha Power (US-Botschafterin) reicht ihrem paläsinensischen Kollegen Riyad Mansour nach der Dringlichkeitssitzung der UN die Hand.
|  1

Israelis und Palästinenser sollten die Kampfhandlungen einstellen, um humanitäre Hilfe möglich zu machen, hieß es in einer am frühen Montagmorgen in New York verlesenen Erklärung des Rates.  mehr...

Aktuelle Videos