Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Hitlers Hetzschrift: Bayern will „Mein Kampf“ wieder drucken

Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.

Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ soll in einer kommentierten Version erneut gedruckt werden.

Foto:

dapd

Nürnberg -

Der Freistaat Bayern plant die Herausgabe einer wissenschaftlich kommentierten Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“.

Das Werk solle im Jahr 2015 auf den Markt kommen und damit kommerziell ausgerichtete Veröffentlichungen von Hitlers Machwerk eindämmen.

Darauf habe sich am Dienstag ein Runder Tisch geeinigt, teilte der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) in Nürnberg mit. Ziel sei die Entmystifizierung von „Mein Kampf“.

Die Urheberrechte des Freistaats an der Propagandaschrift laufen im Jahr 2015 aus - danach kann Bayern die Veröffentlichung durch Dritte nicht mehr verhindern.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?