Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
MOPO.de | Herzschlag-Finale: Luca Hänni ist neuer „Superstar“
28. April 2012
http://www.mopo.de/4367670
©

Herzschlag-Finale: Luca Hänni ist neuer „Superstar“

Der Schweizer Luca Hänni ist neuer „Superstar“.

Der Schweizer Luca Hänni ist neuer „Superstar“.

Foto:

dpa (Archiv)

Köln -

Der neue „Superstar“ heißt Luca Hänni (17). Mit dem Bravo-Boy gewinnt erstmals ein Schweizer Kandidat DSDS – dazu 500.000 Euro Preisgeld und einen Opel Astra.

Er setzte sich im DSDS-Finale mit 52,85 Prozent aller Stimme gegen seinen Kumpel Daniele Negroni (16) durch, siegte mit dem Song „Dont think about me“ aus der Feder von Jury-Boss Dieter Bohlen.

Der Maurer-Azubi aus dem kleinen Kaff Uetendorf bei Bern verzauberte mit entblößter Hühnerbrust sowie Waschbrettbauch die Mädels - und Jury-Boss Dieter Bohlen, der ihn als „besten Performer der Geschichte unserer Show“ in den Himmel hob.

Luca nahm schon im Kindergarten Schlagzeugunterricht, spielt Gitarre und Klavier. Liebt Schmuck, guckt nach eigenen Angaben auch gerne Pornos... Lebt aber noch bei Mama, die das Preisgeld jetzt für ihn verwaltet.

Sein Sieg zeigt, dass DSDS nach der Staffel mit den schlechtesten Quoten inzwischen vor allem eins ist: Eine Teenie-Show. Einen jüngeren Sieger als Luca gab’s nämlich in neun Jahren RTL-Casting noch nie.