News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HAMBURGER PAAR VOR GERICHT: Sex auf dem Spielplatz - Geldstrafe!

Es ist ein warmer Tag im Mai letzten Jahres: Ingo K. und Tanja R. genießen das Wetter, picknicken auf dem Rasen einer Wohnanlage am Liepmannweg (Hummelsbüttel). Offenbar steigt ihnen die Nachmittagssonne bald zu Kopf: Denn obwohl nur wenige Meter entfernt Kinder spielen, fällt das Paar übereinander her. Die beiden haben Sex - mitten auf der Wiese, am helllichten Tag. Gestern standen sie vor dem Amtsgericht Barmbek. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Kindern.



Der Angeklagte (38), blond, Igelfrisur, kräftig, zieht immer wieder seine Kapuze ins gerötete Gesicht. Auch die gelernte Friseurin Tanja R. (35), hochschwanger, schämt sich. Beide Hartz-IV-Empfänger sind wegen kleinerer Vergehen vorbestraft, haben Drogentherapien hinter sich. Was sie dazu bewog, es mitten am Tag direkt vor dem Spielplatz zu treiben - dazu möchten sie nichts sagen.



"Ich habe gesehen, wie die Frau auf dem Mann hockte und hoch- und runterhopste", sagt die mittlerweile 13-jährige Zeugin Natalie C. aus. Gemeinsam mit ihrer Freundin Vanessa (11) und deren Bruder Sebastian (6) war sie zur "Tatzeit" auf dem Spielplatz. Für Rentnerin Lore R., die das Treiben von ihrem Küchenfenster aus beobachtete, ist der Fall klar: "Die haben gepoppt!" Pikant: Auch die vier- und neunjährigen Töchter von Tanja R. tobten auf dem Gelände, haben das Liebesspiel aber offenbar nicht beobachtet.



Nach der Beweisaufnahme wurde der Vorwurf des sexuellen Missbrauchs fallen gelassen. Grund: Die Zeugenaussagen ließen nicht den Schluss zu, dass Tanja R. und Ingo K. absichtlich Sex vor den Kindern hatten, um sich dadurch zu erregen. "Die Angeklagten überkam die Lust offenbar spontan", resümiert die Richterin. Urteil: 400 Euro Geldstrafe - wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Weitere Meldungen News
Mit diesem brutalen Kampagnen-Bild fordert Luna Schweiger ein verbot von Wildtieren im Zirkus.

Ein blutiger Elefantenhaken steckt im Hals der Schauspielerin Luna Schweiger. Alles für den Tierschutz - und gegen Wildtiere im Zirkus. Die traurige Wahrheit über die lustige Sonntagsnachmittags-Beschäftigung Zirkusbesuch.  mehr...

Die Kultrocker von AC/DC kommen im Sommer nach Deutschland.

Die Verbraucherzentrale NRW hat Eventim wegen einer Bearbeitungsgebühr sowie einer fehlenden kostenlosen Zahlmöglichkeit beim Vor-Vorverkauf von Tickets für AC/DC-Konzerte abgemahnt.  mehr...

„Bad Boy“ Kay One – ist er möglicherweise verletzlicher als man glauben mag?

Ein Facebook-Tiefschlag von Kay One. Die Getroffene: seine Ex Mandy Capristo. Doch nur wenige Stunden später scheint der Rapper zu bemerken, dass er (mal wieder) ein wenig über die Stränge geschlagen hat.   mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos