Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Großhansdorf: Feuer bei den Rechten

Feuer in Großhansdorf! Gleich zwei Mal brannte es in der schleswig-holsteinischen Gemeinde - beide Male auf dem Gelände, auf dem die als rechtsextrem eingestufte Interim Partei Deutschland (IPD) ihre Zentrale hat. Erst brannte am Donnerstagabend ein Geräteschuppen, dann schlugen plötzlich am Eingangstor die Flammen hoch. Zufall oder Brandstiftung?



Die IPD war zuletzt in die Schlagzeilen geraten. In der weißen Villa sollen wöchentlich Treffen der Splittergruppe stattgefunden haben, über die der Leiter des Verfassungschutzes Schleswig-Holstein sagt: "Die Gruppierung ist rechtsextrem. Sie akzeptiert nicht, dass es die Bundesrepublik Deutschland gibt. Es wird behauptet, das Deutsche Reich bestehe fort."



Dazu kommt: Die Villa soll zwangsversteigert werden. Im Ort ging die Angst um, Neonazi-Anwalt Jürgen Rieger aus Blankenese könnte sich das Gelände unter den Nagel reißen. "Das wäre ein Horrorszenario", sagte Bürgermeister Janhinnerk Voß.



Zu den aktuellen Vorkommnissen mochte sich Voß nicht äußern. Obwohl alles auf Brandstiftung hindeutet, will sich die Polizei noch nicht festlegen. Sprecher Jan-Hendrik Wulff: "Die Spurensicherung ist vor Ort. Es kann sich auch um einen technischen Defekt handeln." Dagegen spricht, dass, noch während die Spurensicherung vor Ort ermittelte, ein zweites Feuer ausbrach. Am Eingangstor entzündete sich brennbare Flüssigkeit.

Weitere Meldungen News
Gleich sechs Bunnies auf einen Schlag - so soll es Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio mögen.

Die Enthüllungen von Holly Madison warfen bereits ein schlechtes Licht auf das Leben in der Playboy-Villa. Jetzt legt ein weiteres Ex-Häschen nach – und verrät u.a., dass DiCaprio mit sechs Häschen gleichzeitig davongehoppelt ist.  mehr...

Am bislang heißesten Tag des Jahres haben die Klimaanlagen mehrerer Züge schlapp gemacht. Im Fernverkehr seien rund ein Dutzend alte ICs betroffen gewesen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Donnerstag. Probleme habe es insbesondere auf der Strecke von Berlin nach Amsterdam gegeben.

In S-Bahnen oder im Zug fallen bei großer Hitze öfter mal die Klimaanlagen aus – teils mit üblen gesundheitlichen Folgen für die Fahrgäste. Anspruch auf eine Entschädigung gibt es aber nicht in jedem Fall.   mehr...

Polizei und Rettungskräfte waren umgehend zur Stelle, doch für zwei Menschen kam jede Hilfe zu spät.

Zwei Menschen kamen in den Morgenstunden bei einem Unfall ums Leben. Sieben weitere wurden schwer verletzt.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp

Zur mobilen Ansicht wechseln