Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    8.579 Abonnenten

Gefährliche Liebschaft: Mike Tyson erwischte Brad Pitt mit seiner Ehefrau

Mit dem will man sich nicht anlagen: Ex-Box-Weltmeister Mike Tyson.

Mit dem will man sich nicht anlagen: Ex-Box-Weltmeister Mike Tyson.

Foto:

dpa

Los Angeles -

Man sollte nicht mit der falschen Braut ins Bett steigen. Vor allem nicht, wenn der gehörnte Ehemann Mike Tyson heißt. Wie in der ehemalige Box-Weltmeister nun im US-Fernsehen verriet, erwischte er Ende der 80er Jahre ausgerechnet Sex-Symbol Brad Pitt mit seiner damaligen Gattin Robin Givens.

Damals herrschten besondere Umstände: „Wir lebten in Scheidung. Aber jeden Tag, bevor ich zu meinem Anwalt ging, schaute ich in ihrem Haus auf ein Schäferstündchen vorbei“, verriet Tyson in der Talkshow „In Depth With Graham Besinger“.

Bis er eines Tages den heutigen Hollywood-Superstar antraf. Tyson: „Brad Pitt kam mir zuvor! Ich war tierisch sauer. Sie hätten mal seinen Gesichtsausdruck sehen sollen, als er mich sah.“ Wie Pitt es schaffte, ohne die Prügel seines Lebens davon zu kommen, das verschwieg „Gentleman Mike” galant.

Zum ersten Mal enthüllte Tyson auch, dass er am Set von "The Hangover" auf Drogen gewesen war: „Ich war in einem schlimmen Zustand. Ich war fett wie ein Schwein und high auf Kokain. Ich konnte kaum reden. Die anderen haben mir geholfen, die Szenen irgendwie in den Kasten zu bekommen.”  

Was ihn selbst am meisten erstaunte: „Sie haben mich dann sogar wieder eine Gastrolle im zweiten Teil gegeben. Was für tolle Leute!”